CHERCHER

Gossip - A Joyful Noise


Cover

Charts

Entrée:19/05/2012 (Position 31)
Dernière semaine:05/01/2013 (Position 193)
Top:14 (1 semaine)
Chartrun:
Semaines:31
Place dans le classement général:971 (4000 points)
Dans d'autres pays:
ch  Top: 1 / sem.: 27
de  Top: 2 / sem.: 44
at  Top: 4 / sem.: 28
fr  Top: 3 / sem.: 34
nl  Top: 35 / sem.: 3
be  Top: 8 / sem.: 42 (Vl)
  Top: 14 / sem.: 31 (Wa)
fi  Top: 44 / sem.: 1
dk  Top: 37 / sem.: 2
es  Top: 38 / sem.: 3
au  Top: 35 / sem.: 1

Album

Année:2012
Label:COLUMBIA
Distributeur:SONY
Download:
Hit-parade personnel:Ajouter au hit-parade personnel

NEWS DU SITErss

18/07/2014
Gagne l'album "1000 Forms of Fear" de Sia
>>>
12/07/2014
Indila vs Lana Del Rey vs Stromae vs Coldplay... >>>

FORUM
HIT PARADE JUKE BOX-TELE MOUSTIQUE
Top 60 (Pop Belge) + Popdroid 100 (a...
Coup gueule Bel RTL UAlbs S. Piedboe...
Concours
Nouveau groupe pop/rock
Forum francophone

DERNIÈRES REVIEWS
The Young Professionals
Fuck Off Berlin (S)

Duke Dumont
The Giver (S)

Duke Dumont
Won't Look Back (S)

Banks
Goddess (S)

Banks
Drowning (S)

14 auj'hui, 3571590 au total
50 dernières reviews

27 membres connectés: a195196, BillyBrett, brianverpoorten, cameronbray, carlislebob, dhauskins, DJ Axel, doudDeGh, fordbethshaya, Fuchs im Wald, giaccomo19, ivan.masschelein@be.abnamro.com, Kopfweh, luc vanderstadt, mickihamster, NRW-Radler, Oekkel, otis, RaymondV, Richard (NL), rulez, S:pko, sbmqi90, Steffen Hung, ulver, Widmann1, Windfee

Privacy
Muziek (300x250)

Tracks

11/05/2012
CD Columbia 88691982652 (Sony) / EAN 0886919826524
Montrer détailsÉcouter tout
1.Melody Emergency
  3:51
2.Perfect World
  4:27
3.Get A Job
  4:59
4.Move In The Right Direction
  3:31
5.Casualties Of War
  4:15
6.Into The Wild
  3:13
7.Get Lost
  4:07
8.Involved
  4:15
9.Horns
  3:45
10.I Won't Play
  3:19
11.Love In A Foreign Place
  4:22
   
11/05/2012
LP Columbia 88691982651 (Sony) / EAN 0886919826517
Montrer détailsÉcouter tout
   
02/11/2012
Extended Edition - CD Columbia 88765421422 (Sony) / EAN 0887654214225
Montrer détailsÉcouter tout
   

Gossip   Page d'artiste

Singles - Ultratop
TitreEntréeTopsem.
Heavy Cross06/06/2009336
Love Long Distance16/01/2010364
Perfect World05/05/20121614
Move In The Right Direction18/08/20123711
 
Albums - Ultratop
TitreEntréeTopsem.
Music For Men27/06/20091348
A Joyful Noise19/05/20121431
 

Reviews

Moyenne des notes: 4.65 (Reviews: 17)

Kanndasdennsein
Member
*****
Von vorne bis hinten sehr gelungen!
Favoriten:
1. Move In The Right Direction
2. Get A Job
3. Perfect World
4. Melody Emergency
5. Casualties Of War

sbmqi90
Member
*****
Melody Emergency: *** **
Perfect World: *** **
Get A Job: *** ***
Move In The Right Direction: *** ***
Casualties Of War: *** ***
Into The Wild: *** **
Get Lost: *** **
Involved: *** *
Horns: *** *
I Won't Play: *** **
Love In A Foreign Place: ***

Durchschnitt: 4,91

Sehr gutes Album von Gossip, das besonders in der ersten Hälfte extrem starke Songs vorzuweisen hat. Hintenraus beginnt es zwar ein kleines bisschen zu schwächeln, aber nicht besonders schlimm, sodass ich in Anbetracht der feinen Electro-Sounds, von denen einige Songs durchzogen sind, von Beth Dittos markanter Stimme und der feinen Ballade "Casualties Of War" ich hier sehr gerne eine gute 5 verleihe!

Widmann1
Member
*****
Ein klasse, viel kommerzieller als der Vorgänger.
Zum Schluss läßt's nach, was soll's.
Mit "Perfect world" gibt es so wie beim Album zuvor einen absoluten Knaller.

southpaw
Member
****
Zum Cover: Ditto hatte eine Wette mit einem Maulwurf verloren und musste es schaffen, sich noch hässlicher darzustellen als dieser. Absolut gelungen.

Zur Musik: Flotter club- und radiotauglicher Dancefloorwabersound.

D.B. Russell
Member
**
also ein hässlicheres Cover hab ich noch nie gesehen und das Album ist auch nicht mehr als Durchschnitt...

wefoundove
Member
****
pretty good

Werner
Member
*****
Aufgerundete fünf Punkte für ein stimmiges Werk.

philippkramer
Member
*****
von den garage und indie-wurzeln ist nichts aber auch so garnichts mehr übrig. aber was macht das schon? das würde zu der von lagerfeld und co durchgestylten trash-modemarionette beth ditto eh nicht mehr passen.

die band hat sich entwickelt. herausgekommen ist ein poppiges dance-album, das stellenweise extrem nach den 90ern klingt, aber gut und gerne ohne lückenfüller durchgehört werden kann.

das albumcover finde ich übrigens sensationell, weil es künstlerisch ästhetisch und abstoßend (nach dem vorbild von placebo) zugleich ist. das ist kunst.

emalovic
Member
***
der charme den diese band ausgemacht hat, ist quasi verschwunden

wie mein vorredner richtig schreibt nähern sie sich dem mainstream an, vergleichbar mit den scissor sisters


naja aber welcher erfolg denn ??

music for men verkaufte sich allein hierzulande fast 370,000
mal


und da ist ein platz 2 in der ersten verkaufswoche vergleichsweise schwach

Starmania
Member
*****
Gossip nähern sich immer mehr dem Mainstream an, der Erfolg gibt ihnen ja Recht. Gutes Album, auch wenn mir das phasenweise ein bisschen glatt und angepasst rüberkommt, ich hätte mir gewünscht, dass es noch mehr Tracks gibt, bei denen Beth Ditto so richtig ausbrechen kann, denn ihre Stimme ist ja wirklich eine Wucht!

music_expert
Member
******
PERFEKTES ALBUM!!!

anspieltipps:

Move in the right direction
Get a Job
Love in a foreign place

remember
Member
****
Das Cover ist ultrahässlich, kann's kaum ansehen. Der Inhalt ist aber gut, besonders der Opener, Into the wild und Horns.

Sacred
Member
****
4++ ein wirklich unerwartet gutes Album von Specki Ditto und Co.! Viel 80's & 90's Dance-Elemente, viele Ohrwürmer ohne zu überstrapazieren mit der Simme (à la ekliges Heavy Cross PFUI). So ist's gut und schön.

Favos: Perfect World / Get A Job / Casualities Of War / Involved / I Won't Play

linkin.park
Member
******
Tolles Album. Elektropop passt perfekt!

Bette Davis Eye
Member
*****
Das letzte Album hat es schon angedeutet. Weg vom harten Indie- Schrammel-Sound, hin zu eingängigem Pop-Rock, der hier nun mit einer ordentlichen Prise Disco-Glitter versehen wurde. Der typische Gossip-Charme blitzt dennoch auf, Beth Ditto röhrt sich wieder die Seele aus dem Leib und als Disco-Fan sollte man die Platte auf jeden Fall mal gehört haben. 5 Punkte!

fabio
Member
******
toll

Miraculi
Member
*****
Experiment gelungen - Patient befreit sich aus seinem Indie-Ghetto - und macht gute Pop-Musik!

Nur Kleingeister werden vermutlich ihrer alten Musik nachtrauern - im Gegensatz dazu haben sich zumindest Gossip weiterentwickelt - und die Pop-Meister von Xenomania (Pet Shop Boys, Girls Aloud) bestellt. Vor allem die flott-euphorische Stücke gefallen in dieser Jahreszeit: PERFECT WORLD, GET A JOB, MOVE IN THE RIGHT DIRECTION und GET LOST. Die anderen Stücke sind ruhiger - der nächste Herbst kommt bestimmt.
Ajouter une review
Share:
Belgique (Flandre) Allemagne Australie Autriche Danemark Espagne Finlande France Italie Norvège Nouvelle-Zélande Pays-Bas Portugal Suède Suisse
nederlandsenglish
LOGIN
MOT DE PASSE
Mot de passe oublié?