Login
Belgique (Wallonie)

Enigma - Le roi est mort, vive le roi

Cover Enigma - Le roi est mort, vive le roi
Cover
Cover Enigma - Le roi est mort, vive le roi
Cover

Album

Année:1996
Label:VIRGIN
Distributeur:VIRGIN
Download / Stream:
Hit-parade personnel:Ajouter au hit-parade personnel

Charts

Entrée:14/12/1996 (Position 31)
Dernière semaine:01/02/1997 (Position 48)
Top:30 (1 semaine)
Chartrun:
Semaines:6
Place dans le classement général:4023 (980 points)
Dans d'autres pays:
ch  Top: 4 / sem.: 13
de  Top: 3 / sem.: 17
at  Top: 4 / sem.: 14
fr  Top: 8 / sem.: 9
nl  Top: 6 / sem.: 20
be  Top: 30 / sem.: 6 (W)
se  Top: 8 / sem.: 11
fi  Top: 4 / sem.: 17
no  Top: 1 / sem.: 12
au  Top: 10 / sem.: 8
nz  Top: 8 / sem.: 10

Tracks

25/11/1996
CD Virgin 8420662 (EMI) / EAN 0724384206628
25/11/1996
CD Virgin 7243 8 42065 2 9 (EMI) / EAN 0724384206529
04/05/2018
The Colours Of Enigma III - LP Polydor 573 618 0 (UMG) / EAN 0602557361803
Montrer détailsÉcouter tout
1.Le roi est mort, vive le roi!
  1:58
2.Morphing Thru Time
  5:47
3.Third Of Its Kind
  0:19
4.Beyond The Invisible
  5:00
5.Why!...
  4:59
6.Shadows In Silence
  4:21
7.The Child In Us
  5:06
8.T.N.T. For The Brain
  4:26
9.Almost Full Moon
  3:26
10.The Roundabout
  3:38
11.Prism Of Life
  4:55
12.Odyssey Of The Mind
  1:40
   

Enigma   Page d'artiste

Singles - Ultratop
TitreEntréeTopsem.
 
Albums - Ultratop
TitreEntréeTopsem.
Le roi est mort, vive le roi14/12/1996306
The Screen Behind The Mirror05/02/2000198
LSD - Love Sensuality Devotion - The Greatest Hits10/11/2001403
Voyageur27/09/2003392
A posteriori07/10/2006604
Seven Lives Many Faces27/09/2008429
Best Of - 3CD17/11/20121631
The Fall Of A Rebel Angel19/11/2016618
 

Reviews

Moyenne des notes: 4.72 (Reviews: 25)

FunkyLobster
Member
******
Für mich das beste Enigma-Album. Sehr atmosphärisch, dennoch nicht nur diffuses Klanggewaber oder zu sehr mit Pop-Beats unterlegt. Alles, was danach kam, war die ziemlich vergebliche Suche nach Neuem oder das sich-selbst-schlechter-kopieren.

James Egon
Member
****
geht i.O., kann man sich anhören, muss man nicht haben

Rewer
hitparade.ch
****
...kein Vergleich zum Debut...

Widmann1
Member
****
Die 3.Enigma-Platte ist aus meiner Sicht die schlechteste. Zudem fehlt ein richtiger Knaller.
Ok, eine "The Screen Behind The Mirror" gebe ich mir noch. Dank spotify ohne "Gefahr".

engel81
Member
***
zuviel Geschrei von Michael Cretu persönlich. Gesang ist nun wirklich nicht seine Stärke.

klamar
Member
*****
Auch wieder ein sehr schönes Album für Fans des Genres, wie jetzt auch für die Dreamdancer-Fraktion.

dafkw
Member
******
kult ..nr 3 ;-)

remember
Member
****
die schwierige dritte..die Amerikaner hatten damit erstmal genug von dem Erfolgsprojekt (immerhin noch #25).
3 Titel gehören heraus gepickt: T.N.T. for the Brain, Almost Full Moon und natürlich Why.

Glitzerfee
Member
*****
Und wieder ein fantastisches Album aus der Cretu'schen Klangschmiede. Meine Lieblinge heißen hier 'Beyond the invisible', 'The Roundabout' und 'TNT for the brain'.

Southernman
Member
*****
Muy buen álbum, pero bajó el nivel respectos de los dos trabajos anteriores.

hisound
Member
*****
Für mich 'bis dato' Enigmas bestes Album, danach gings bergab (auf hohem Level). Rhythmisch wurde es eintöniger, die Melodien aber sind hier von allen Alben am besten.

Highlights:
- Beyond The Invisible
- The Child In Us
- Prism Of Life
04/04/2008 15:15
Mirabella
Member
*
Vollkommener Griff ins Klo. 1*
03/12/2007 09:28
Redsonnya
Member
******
Ein letztes wirklich gutes Album, danach zeigt die Tendenz eher ein wenig nach unten... bei mir läuft diese CD unter "Astronautenalbum", weil sie nach den Chorälen und den Indianergesängen doch ein wenig ruhiger und gleichzeitig spaciger rüberkommt. Nach wie vor... grandioser Sound!
01/09/2007 15:04
fabio
Member
****
gut
04/06/2007 13:40
WeePee
Member
****
Etwas schwächerer Nachfolger
15/04/2007 15:06
intro111
Member
******
einfach TOP !
27/04/2006 14:10
Musicfreak
Member
****
Ich finde auch, dass diese eher ein durchschnittliches Enigma Album ist. Sicherlich hat das Ganze wie immer einen deutlich zu erkennenden roten Faden. Aber mir hats zu wenige wirklich spannende Songs drauf wie ein "Sadness", "Return To Innosence" oder "Push The Limits". Das wirklich tolle Albumcover hieft den 4er beinahe auf die 5 - beinahe.
26/11/2005 17:52
HASE22
Member
******
Auch wenn ich von einigen der Songs nicht sehr begeistert bin ist dieses Album das bislang beste von Enigma; insgesamt ein sehr stimmiges Werk.

Highlights: "The child in us", "Beyond the invisible", "Prism of life"
11/08/2005 16:43
elton
Member
****
Durchschnitt
15/04/2005 22:45
jAM777
Member
****
Ich brauchte schon etwas bis ich mich da hinein "versetzt" hab. Für mich bisher das wenig gehörteste Enigma Album .
Dernière édition: 15/03/2008 16:25
10/04/2005 13:25
Uebi
Member
******
Genau, das finde ich auch. Für mich die letzte wirklich sehr gute Scheibe von Enigma, auch wenn die Verkaufszahlen leider nicht mehr so gut waren. Wieso die Single "Beyond the Invisible" z.B. kein Hit war, weiss ich heute noch nicht. Egal, ich liebe den Sound, 6, basta.
22/08/2004 19:08
Sacred
Member
******
Wohl das mainstreammässigste Album. Find ich sackstark, aber nicht zu vergleichen mit Album 1 & 2.
Highlights: 'Beyond The Invisible' / 'The Child In Us' / 'The Roundabout'
Dernière édition: 23/04/2005 00:03
22/08/2004 16:41
jojo
Member
*****
nimmer ganz so gut wie die beiden vorgänger, trotzdem sehr schön!
11/05/2004 20:49
sam_ch
Member
*****
Wahrscheinlich das sanfteste Enigma-Album bisher, dafür auch das melancholischste. Atmosphärisch und fesselnd.
11/10/2003 22:41
Phil
Member
******
Für mich die beste Enigma-Scheibe.
Ajouter une review
Belgique (Flandre) Allemagne Australie Autriche Danemark Espagne Finlande France Italie Norvège Nouvelle-Zélande Pays-Bas Portugal Suède Suisse
nederlandsenglish
LOGIN
MOT DE PASSE
Mot de passe oublié?