Login
Belgique (Wallonie)

Bj÷rk - Homogenic

Cover Björk - Homogenic

Album

AnnÚe:1997
Label:POLYDOR
Distributeur:UNIVERSAL
Download:
Hit-parade personnel:Ajouter au hit-parade personnel

Charts

EntrÚe:04/10/1997 (Position 28)
DerniŔre semaine:06/12/1997 (Position 38)
Top:13 (1 semaine)
Chartrun:
Semaines:10
Place dans le classement gÚnÚral:2663 (1705 points)
Dans d'autres pays:
ch  Top: 13 / sem.: 17
de  Top: 10 / sem.: 20
at  Top: 5 / sem.: 10
fr  Top: 2 / sem.: 58
nl  Top: 12 / sem.: 19
be  Top: 6 / sem.: 8 (V)
  Top: 13 / sem.: 10 (W)
se  Top: 5 / sem.: 9
fi  Top: 10 / sem.: 9
no  Top: 3 / sem.: 14
au  Top: 6 / sem.: 5
nz  Top: 6 / sem.: 6

Tracks

22/09/1997
CD One Little Indian / Mother 539 166-2 (PolyGram) / EAN 0731453916623
29/01/2016
LP Polydor 060254751726 (UMG) / EAN 0602547517265
Montrer dÚtails╔couter tout
1.Hunter
  4:15
2.Jˇga
  5:05
3.Unravel
  3:22
4.Bachelorette
  5:13
5.All Neon Like
  5:53
6.5 Years
  4:29
7.Immature
  3:06
8.Alarm Call
  4:20
9.Pluto
  3:19
10.All Is Full Of Love
  4:33
   

Bj÷rk   Page d'artiste

Singles - Ultratop
TitreEntrÚeTopsem.
Army Of Me13/05/19951712
It's Oh So Quiet23/12/1995206
Hidden Place25/08/2001Tip: 14 
Earth Intruders05/05/2007Tip: 9 
 
Albums - Ultratop
TitreEntrÚeTopsem.
Post24/06/1995322
Homogenic04/10/19971310
Selmasongs (Soundtrack / Bj÷rk)30/09/2000318
Vespertine01/09/200128
Greatest Hits16/11/2002186
Med˙lla04/09/2004112
Drawing Restraint 9 (Soundtrack / Bj÷rk)13/08/2005515
Volta12/05/20071411
Voltaic09/05/2009802
Biophilia15/10/2011164
Bastards26/01/20131541
Biophilia - Live13/12/20141231
Vulnicura31/01/2015418
Vulnicura (Live)23/07/20161801
 

Reviews

Moyenne des notes: 5.19 (Reviews: 27)

sbmqi90
Member
******
Hunter: *** ***
Jóga: *** ***
Unravel: *** ***
Bachelorette: *** ***
All Neon Like: *** **
5 Years: *** **
Immature: *** ***
Alarm Call: *** **
Pluto: *** *
All Is Full Of Love: *** ** (6 in der Single-Version)

"Homogenic" ist wohl in der Tat DAS Björk-Album. Grund dafür dürfte der Umstand sein, dass sich selbst Musikliebhaber, die ansonsten nicht viel mit Björk anfangen können, zumindest auf "Homogenic" einigen können. Auch ich kann mir längst nicht alle Machwerke der Isländerin antun, aber diese Platte ist doch von nahezu makelloser Brillianz und ist es wert, auf alle Fälle angehört zu werden.

Alleine in der ersten Albumhälfte befinden sich mit "Hunter", "Jóga" und "Bachelorette" drei der atemberaubendsten Stücke der Ausnahme-Künstlerin. Vor allem "Hunter" gehört nicht nur zu meinen Lieblingssongs von Björk, sondern sogar zu meinen Lieblingssongs überhaupt. Der Aufbau des Songs ist genial. Unheilverkündete Drums und Streicher bahnen sich ihren Weg und begleiten Björk durch diesen Song, zu dem es auch ein etwas beängstigendes, aber sehenswertes Video gibt. "Jóga" ist eine beeindruckende Liebeserklärung an ihre Heimat Island; man spürt förmlich ihre Leidenschaft in diesem Song.

Zu einigen der anderen Songs findet man den Zugang nicht so schnell, schließlich aber doch. Manche Beats wie in "All Neon Like" oder "5 Years" klingen selbst heute noch futuristisch, obwohl sie schon fast 20 Jahre auf dem Buckel haben. Besonders schön klingt Björk aber auch, wenn es mal ruhiger zugeht, wie in "Immature" oder "All Is Full Of Love".

Ein überwältigendes Album, das auch in den nächsten 20 Jahren nichts an Relevanz einbüßen wird.

Meine Highlights:

Hunter
Bachelorette
Jóga
Immature
Unravel

Alphabet
Member
*****
Zwar "nur" noch vier Single-Auskopplungen, dafür aber das Album, das am häufigsten als DAS Björk Album genannt wird.

James Egon
Member
****
wie bei "Debut" fast alles zwischen 3 und 5 und diesmal ein Totalausfall dabei
DerniŔre Údition: 27/01/2016 14:24

ShadowViolin
Member
******
Hunter *** ***
Jóga *** ***
Unravel *** **
Bachelorette *** ***
All Neon Like *** **
5 Years *** **
Immature *** **
Alarm Call *** **
Pluto *** **
All Is Full Of Love *** ***

5.4 - 6*

Nachdem Björk mich mit ihrem neuesten Streich "Vulnicura" völlig überraschte, legte ich mir 2-3 Tage später, also vor ca. drei Wochen auch "Homogenic" und "Vespertine" zu. Während Zweiteres sofort zündete, brauchte ich bei diesem hier noch 2-3 mehr Anläufe bis ich mich reinhörte.

Umso besser wurde es dann und mittlerweile finde ich es sogar ein Stück besser als "Vespertine". Das erstaunliche an "Homogenic" ist das zeitlose... die Musik wirkt auch heute noch hochaktuell, reisst einem mit und überzeugt einfach in ganzer Länge. Kein Ausrutscher, und das Trio "Hunter", "Jóga" und "Bachelorette" ist einfach grandios. Als Gesamtwerk absolut hörenswert und daher runde ich sehr gerne auf die Höchstnote auf.

Widmann1
Member
***
Hier bewerten wie es scheint nur Fans. Ich will sie ja begreifen, schaffe es aber noch nicht.

Galaxy
Member
******
Neben "Vespertine" mein Lieblingsalbum von Björk. Die Mischung aus klassischen Instrumenten, Björks Gesang und den Electro Beats machen das Album zu einem einzigartigen Meisterwerk. Auf "Homogenic" finden sich ruhige Momente wie "Immature" oder den Closer "All Is Full Of Love", aber auch laute (im guten Sinne) Momente, wie "Bachelorette" und "Pluto". "Jóga" ist eine Klasse für sich und mein liebster Björk Song. Bitte mehr davon!

Rangliste (alle Songs sind stark):
1. Jóga (!!!!)
2. Bachelorette
3. All Neon Like
4. All Is Full Of Love
5. 5 Years
6. Immature
7. Hunter
8. Alarm Call
9. Unravel
10. Pluto
DerniŔre Údition: 22/01/2015 14:40

Maylaya
Member
******
ihr bestes

fabio
Member
*****
super

ulver657
Member
******
das süffigste album dieser lebenden isländischen legende! klare bestnote!

Dino-Canarias
Member
****
Starke, und überraschend eingängige 1. Hälfte des Albums,
den 2. Teil finde ich dann eher wieder Björk-typisch, sprich
etwas schwerer zu verdauen....

4 +

Pulvertoastmann
Member
*****
toll

DerMeister
Member
******
Ihr drittes Album nach den Sugarcubes kann problemlos mit den beiden ersten mithalten. Ein weiteres Meisterstück!
07/05/2008 15:51
÷cki
Member
***
gewöhnungsbedürftig
07/05/2008 02:08
chromyx4ever
Member
******
Son meilleur album. Un classique des années 90. Un classique tout court.
29/08/2007 23:56
remember
Member
***
öder als Debut, aber auch nicht schlecht..3.5 eigentlich, aber
Pluto kostet quasi den essentiellen Punkt..
DerniŔre Údition: 24/03/2009 07:01
13/06/2007 19:27
toolshed
Member
******
Ich persönlich vergöttere dieses Album beinahe schon. Homogenic ist Björks bisher gelungenstes Werk, (gleich danach kommt bei mir "Post") das steht für mich außer Frage. Ebenso außer Frage steht für mich, dass dieses Album zu den großartigsten Musikwerken des vergangenen Jahrhunderts gehört!
15/05/2007 11:10
Roger1
Member
******
Das beste Album von Björk! Ein wahres Meisterwerk! Gänsehaut!
13/05/2007 16:44
Roefe
Member
*****
Es wurde alles wichtige gesagt. Vielleicht noch die Songs, welche als Maxi CD's ausgekoppelt wurden:
HUNTER, JOGA, BACHELORETTE, ALARM CALL, ALL IS FULL OF LOVE!
Alles in allem für mich auf ähnlichem Niveau wie Post.
10/05/2007 16:21
Homer Simpson
Member
*****
Es sind nicht nur Perlen drauf deshalb eine 5
05/04/2007 10:52
search
Member
******
Mein Lieblingsalbum von Björk
03/04/2007 13:18
Oski.ch
Member
******
Gut gebrüllt, mutzpunter!
22/08/2006 16:06
mutzpunter
Member
******
Ihr Meisterwerk. Wird wohl auch für sie selbst unerreichbar bleiben.
30/03/2005 12:54
BlueTornado
Member
******
das album von ihr, das ich am zweitmeisten höre nach post.

die beiden sind halt die kommerziellsten, die restlichen alben habe ich auch, aber die höre ich eher zu *speziellen anlässen* weil sie, sagen wir mal, nicht *alltagskonform* sind.
10/09/2004 13:25
kahaha
Member
*****
ihr 2. bestes album...
05/09/2004 21:48
ps86
Member
*****
hat kracher aber auch wirklich schwache songs drauf. knapp 5
01/09/2004 19:15
Strotz
Member
******
ohne frage die beste CD von Björk. Besser gehts nicht
30/08/2004 21:57
Bolle
Member
****
Ihr letztes gutes Album für die "breite Masse".
Danach war's vorbei mit Kommerzialität.
Ajouter une review
Belgique (Flandre) Allemagne Australie Autriche Danemark Espagne Finlande France Italie NorvŔge Nouvelle-ZÚlande Pays-Bas Portugal SuŔde Suisse
nederlandsenglish
LOGIN
MOT DE PASSE
Mot de passe oubliÚ?