Login
Belgique (Wallonie)

OMD (Orchestral Manoeuvres In The Dark) - Agnus Dei

Chanson

Année:1993
Musique/Texte:Andy McCluskey
Shopsko
Christopher Tye
Producteur:Andy McCluskey
Phil Coxon
Extrait:
Hit-parade personnel:Ajouter au hit-parade personnel

Charts

Non classé.

Disponible sur

VersionDuréeTitreLabel
Numéro
Format
Medium
Date
3:39LiberatorVirgin
CDVF 2715 / 0777 7 88237 2 8
Album
CD
07/06/1993

OMD (Orchestral Manoeuvres In The Dark)   Page d'artiste

Singles - Ultratop
TitreEntréeTopsem.
The Punishment Of Luxury19/08/2017Tip: 35 
One More Time14/10/2017Tip 
 
Albums - Ultratop
TitreEntréeTopsem.
The OMD Singles17/10/19981415
History Of Modern02/10/2010742
English Electric13/04/2013497
The Punishment Of Luxury09/09/2017474
 

Reviews

Moyenne des notes: 4 (Reviews: 14)

Widmann1
Member
****
Irgendwie hätte man den beiden so einen experimentellen Track nicht zugetraut. Respekt.

fleet61
Member
****
... der Gesang am anfang klingt irgendwie arabisch, oder?

wormi
Member
*
Ich liebe OMD, aber das ist der schlechteste Song, den ich jetzt von ihnen gehört habe.

Reto
Member
*****
Wir bleiben gleich in der Kirche und lauschen dem Lamm Gottes.

hisound
Member
****
Schon etwas extravagant, aber etwas cooles hat dieser Titel dennoch. 4-

collapsing_os
Member
***
Das experimentelle wertet den Track auf eine 3 auf, sonst wäre es eine 1 geworden.

Was haben sich die Verfasser (McCluskey, Christopher Tye, Shopsko) dabei gedacht? Und wie sehr war Andy hieran beteiligt?

WeePee
Member
****
Ist mir zu experimentelll ... OMD halt

sanremo
Member
***
knappe 3

FranzPanzer
Member
******
Wirklich ein hervorragender Titel aus der OMD-Spätlese, der schon fast an die ähnlich strukturierten Werke der französischen Sängerin Mylène Farmer ("Psychiatric", "L'horloge") erinnert. Sehr gut, exzellent!
30/07/2007 15:20
variety
Member
***
Beinahe schon nervig... da haben OMD bessere Songs auf Lager. --3.
04/07/2007 21:32
Rewer
hitparade.ch
****
...die Stimmen sind faszinierend, der Rest eher nicht...
20/05/2007 19:27
Dabelju
Member
******
Gelungen popige Aufbereitung von Choralgesang.
17/01/2005 19:31
Uebi
Member
*****
Den Anfang und das Refrain-Chörchen mit den Engelsstimmen finde ich göttlich, der Rest ist mir etwas zu aggressiv, fast technoid geraten. Ergibt in der Addition eine solide 5.
Ajouter une review
Belgique (Flandre) Allemagne Australie Autriche Danemark Espagne Finlande France Italie Norvège Nouvelle-Zélande Pays-Bas Portugal Suède Suisse
nederlandsenglish
LOGIN
MOT DE PASSE
Mot de passe oublié?
Notre site web utilise des cookies pour offrir à ses lecteurs la meilleure expérience du site web. Dans certains cas, les cookies sont également mis en place par des services tiers. Vous trouverez de plus amples informations dans notre déclaration de protection des données.