Login
Belgique (Wallonie)

DJ BoBo - Let's Groove On

Cover DJ BoBo - Let's Groove On
CD-Maxi
Fresh 1216
Cover DJ BoBo - Let's Groove On
12" Maxi
Fresh 1016

Chanson

Année:1991
Musique/Texte:René Baumann
Daniel Peyer
Domenico Livrano
Producteur:Gutze Gautschi
Mark Wyss
René Baumann
Extrait:
Hit-parade personnel:Ajouter au hit-parade personnel

Charts

Non classé.

Tracks

1991
CD-Maxi Fresh 1216
1991
12" Maxi Fresh 1016
Montrer détailsÉcouter tout
1.Let's Groove On (Radio Edit)
  3:02
2.Let's Groove On (Boombastic-Mix)
4:03
3.Let's Groove On (Instrumental)
4:03
4.Let's Groove On (Acapella)
1:37
   

Disponible sur

VersionDuréeTitreLabel
Numéro
Format
Medium
Date
3:01Italo Dance Music Volume 2Fresh
FMCD 162012
Compilation
CD
1991
Radio Edit3:02Let's Groove OnFresh
1216
Single
CD-Maxi
1991
Boombastic-Mix4:03Let's Groove OnFresh
1216
Single
CD-Maxi
1991
Instrumental4:03Let's Groove OnFresh
1216
Single
CD-Maxi
1991
Acapella1:37Let's Groove OnFresh
1216
Single
CD-Maxi
1991
»» tout montrer

DJ BoBo   Page d'artiste

Singles - Ultratop
TitreEntréeTopsem.
Chihuahua29/03/20032319
 

Reviews

Moyenne des notes: 4.03 (Reviews: 30)

southpaw
Member
***
Alles an diesem Track ist besser als sein Gerappe.

Chief O'Hara
Member
******
Bella, stile early 90s!

Warthog
Member
****
Gut!

mikebordt
Member
****
hat mir gut gefallen, soweit ich mich erinnern kann.

Widmann1
Member
***
Zu einfallslos.

Schöditaz
Member
****
Die erste CD von DJ Bobo. Das Medium war zwar fortschrittlicher, der Inhalt aber nicht wirklich. Der Vorgänger "Ladies in the House" dünkt mich besser, da es dort drauf auch verschiedene Remixe des Songs gab. Hier gibt es einen Mix, der Rest ist oberbillig zusammengeschustert.
Und die Textzeilen "eyerybody get up and jam, get up and jam. DJs jamming in the street, MCs rappin to the beat" hat man einfach so von "I love you" übernommen!

AAAA, gerade jetzt entdeckt: Die meisten Rap- Zeilen sind alle geklaut von 2 Brothers On The 4th Floor - Can't Help Myself!!
Dernière édition: 06/01/2013 20:36

Sewer
Member
*****
Dritte Single für BoBo, die letzte vor der Durchbruch. Ist ok!
Passt gut im Jahr '91.

WeePee
Member
***
kann man noch hören

remember
Member
***
relativ..er klingt wie Real McCoy, ihr "ohohoh" nervt wie Sau..

Hzi
Member
****
Bescheiden produzierte Früh-Produktion von BoBo, die wenig überraschend floppte, bevor die darauf folgende Single "Somebody Dance With Me" den Durchbruch brachte ...
Doch erfrischender als viele seiner späteren, professioneller produzierten Sachen ist das allemal, mit einem gut klopfenden Beat, dem typischen BoBo-Rap diesmal mit extra tief gelegter Stimme und einem sehr schlichten, der Not fehlender finanzieller Mittel gehorchenden Refrain, bei dem der kurze Frauen-Part wahrscheinlich von C & C Music Factory geklaut wurde ...
Dernière édition: 22/09/2008 13:18

Sven84
Member
******
Sehr guter Track von DJ Bobo. Da hatte das "DJ" in seinem Künstlernamen noch seine Berechtigung.
21/03/2008 17:51
fabio
Member
*****
super
01/02/2008 00:06
Ale Dynasty
Member
****
ok
18/08/2007 22:26
begue
Member
****
Für 'ne 4 reicht es noch.
06/08/2007 20:38
Ottifant
Member
****
Ich bin gnädig und runde die 3-4 auf.
20/06/2007 16:43
MartinBrueckner2007
Member
****
gut
10/06/2007 11:51
Schiriki
Member
****
solche Songs gabs damals wie Sand am Meer, Meilen hinter Somebody dance with me
11/05/2007 16:34
FCB_39
Member
******
"Come on everybody Let Me Hear You Say, Let's Groove On, Cause It's Time to Move On!"

Verdammi Geiler House-Track von DJ Bobo!!!
19/12/2006 23:18
Musicfreak
Member
***
Inklusive Orchestra-Hits und den (auch house-)typischen Klavier-Akkorden. Schon seeeeehr simpel gestrickt...
16/10/2006 21:26
Werner
Member
****
...mit einem Nostalgiebonus noch eine knappe vier...
29/10/2005 22:50
Uebi
Member
****
Irgendwie klang damals eine gewisse Zeit lang alles ähnlich mit diesen gesampelten Einsprengseln...finde ich aber im Prinzip nicht schlecht, allerdings auch nicht wirklich sehr gut. Eben eine 4.
15/08/2005 13:33
jones
Member
***
War für damalige Verhältnisse in der Tat noch seeehr in den Kinderschuhen. Früh-Euro-Pop, mit sehr billigen Tools gemacht. Aber eine Single mehr in Bobo's Werdegang, bevor der Durchbruch kam.

"Let's groove on, 'cause it's time to move on"
Dernière édition: 10/11/2005 16:01
13/02/2005 10:25
Claude
Staff
****
knappe 4, man merkt die entwicklung gegenüber "I Love You" (wenn das sonst noch ein paar kennen ;)
09/02/2005 16:30
Sacred
Member
****
Typischer Früh-Eurodance. Stampfender-Beat und Piano-Line. Schon nicht so gut wie einiges danach.
17/12/2004 23:47
Rewer
Staff
***
...weniger...
08/10/2004 19:32
voex
Member
****
Finde ich noch das Beste von DJ Bobo.
08/10/2004 19:30
Michael
Member
****
gut
07/10/2004 19:59
nanaluna
Member
****
ok
20/09/2004 11:25
Phil
Staff
****
genau, obwohl der Song nichts Spezielles ist...
09/12/2003 20:23
Steffen Hung
hitparade.ch
****
Die Single vor "Somebody Dance With Me". Nervt mich heute, da ich die Singles dazumals nicht gekauft habe.
Ajouter une review
Belgique (Flandre) Allemagne Australie Autriche Danemark Espagne Finlande France Italie Norvège Nouvelle-Zélande Pays-Bas Portugal Suède Suisse
nederlandsenglish
LOGIN
MOT DE PASSE
Mot de passe oublié?