ZOEK

Vampire Weekend - Vampire Weekend


Cover

Charts

Binnenkomst:01/03/2008 (Positie 91)
Laatste week notering:17/07/2010 (Positie 90)
Piekpositie:37 (1 week)
Chartrun:
Aantal weken:11
Positie aller tijden:2735 (1449 Punten)
Alternatieve albums:01/03/2008 / Piek: 34 / Weken: 5
In de landen:
de  Piek: 85 / Weken: 1
fr  Piek: 81 / Weken: 15
nl  Piek: 62 / Weken: 5
be  Piek: 37 / Weken: 11 (Vl)
  Piek: 44 / Weken: 2 (Wa)
se  Piek: 44 / Weken: 1
au  Piek: 37 / Weken: 2

Album

Jaar:2008
Label:XL
Distributeur:V2
Download:
Persoonlijke hitparade:Aan persoonlijke hitparade toevoegen

SITE NIEUWSrss

24/10/2014
Win de verzamelaar "Het beste uit 10 jaar Te Gek!?"
>>>
24/10/2014
Win de 3cd-box "Jukebox Souvenirs 5" >>>
25/10/2014
"Sexy als ik dans" en "Songs of Innocence" bovenaan? >>>

FORUM
Stem voor de Forum Top 40!
Belgische artiesten in het buitenland
Forum Dance Top 20 (2014 - deel 3)
Stem voor de Bio's Top30 (5)
De Romeos
Vlaams forum

NIEUWSTE REVIEWS
Swedish House Mafia
Save The World (S)

Black M feat. Shin Sekai & Doomams
Je ne dirai rien (S)

Martin Garrix & MOTi
Virus (How About Now) (S)

Peter Blanker
't Is moeilijk bescheiden te blijven (S)

Bastille vs. Grades
Torn Apart (S)

1 vandaag, 3636046 totaal
50 laatste reviews

18 leden online: 392414, Baku-Cool, beniamino, Besnik, bigron79, Bolt2008, Daniel09, DeejayDave, Farg0, goodold70, heinbloed, Hijinx, LIFTER500, sanremo, sbmqi90, Sebastiaanmember, Uebi, Zacco333

Privacy
Muziek (300x250)

Tracks

25/01/2008
CD XL XLCD318 / EAN 0634904031824
Toon detailsAlles beluisteren
1.Mansard Roof
2:08
2.Oxford Comma
3:16
3.A-Punk
  2:18
4.Cape Cod Kwassa Kwassa
  3:35
5.M79
4:16
6.Campus
2:56
7.Bryn
2:13
8.One (Blake's Got A New Face)
  3:13
9.I Stand Corrected
2:40
10.Walcott
3:42
11.The Kids Don't Stand A Chance
4:03
   

Vampire Weekend   Artiestenpagina

Singles - Ultratop
TitelBinnenkomstPiekWeken
Horchata23/01/2010262
Giving Up The Gun06/03/2010Tip: 15 
Holiday03/07/2010Tip: 5 
White Sky16/10/2010Tip: 16 
Step18/05/2013Tip: 4 
Unbelievers13/07/2013Tip: 20 
 
Albums - Ultratop
TitelBinnenkomstPiekWeken
Vampire Weekend01/03/20083711
Contra16/01/2010826
Modern Vampires Of The City18/05/2013540
 

Reviews

Puntengemiddelde: 5.09 (Reviews: 11)

Dino-Canarias
Member
*****
Ja, hat tatsächlich was mit dem "putzig", ich glaube, viel
besser kann man das Album tatsächlich nicht beschreiben!
Starke und eher durchschnittliche Songs halten sich hier in
etwa die Waage, aber seien wir mal ein wenig grosszügig
in Sachen Bewertung....

Ganz knappe 5.

(4.75)

irelander
Member
******
I love it! Not a single dud, and probably better than Contra because Taxi Cab and I Think Ur A Contra aren't up to the same quality.

Highlights of this album for me are A-Punk and Oxford Comma, but they're all great.

Hijinx
Member
****
It's a pretty good album, I'll give it that. But it is well over-hyped.

King Peos
Member
*****
sehr erfreuliches Debütalbum der New Yorker. Sie bieten lockere, frische, unbekümmerte, lebendige Musik und bringen ihre Songs sehr sympathisch und charmant rüber. Wirklich eine interessante und durchaus abwechslungsreiche Scheibe, die man einfach mögen muss. Als Note gibt es 5*, da das Album einfach Spaß macht, ein positives Feeling verbreitet und man es sich immer wieder gerne anhört.

Meine Top-5-Highlights:
1. A-Punk
2. M79
3. Cape Cod Kwassa Kwassa
4. Walcott
5. Oxford comma

felixman
Member
****
Eine Platte wie eine kleine Schwester: man mag sie, sie ist lustig und man hat schon viel Tolles mit ihr erlebt, aber manchmal ist sie einfach furchtbar nervig und hyperaktiv. Man möchte sie ja lieben, denn sie hat oft tolle Ideen und führt sie auch gut aus, aber man ist froh, hat man nach einer halben Stunde genug, sonst würde einem wohl der Schädel platzen. Im Sommer wird meine Meinung vielleicht revidiert.

DerMeister
Member
*****
Sehr gutes Album

Highlights:

Oxford Comma
M79
Walcott
The Kids Don't Stand a Chance

Mümmelgreis
Member
******
Anstatt das mit afrikanischer Musik zu vergleichen, die wirklich nur gaaaanz weit am Rande herauszuhören ist, wäre doch eher der Hinweis auf die Anleihen aus der klassischen Musik, dem Barock, angebracht. Diese sind nämlich allgegenwärtig und kommen in Songs wie dem genialen "M79" besonders gut zur Geltung. Eine Art Kammerpop, der auch im Club funktioniert.

Nach Startschwierigkeiten ist mir das Album inzwischen total ans Herz gewachsen. Da stimmt fast alles: Grandioses Songwriting, durchdachte und ideenreiche Arrangements und vieles davon auch schön tanzbar. Zweifellos die 6*.

guitargod
Member
******
Das beste Newcomer Indie-Album des Jahres 2008. Teilweise erinnern die Songs von VP an die Strokes auf deren ersten beiden Alben, aber natürlich drängt sich auch der Vergleich mit Paul Simon's "Graceland" auf. Auf jeden Fall ergibt diese Mischung wunderbare Musik, die man sich unbedingt anhören sollte.

Musicfreak
Member
*****
Ja putzig. Aber der Woldmusic-Einschlag ist doch minimer als ich es nach ein paar Berichten angenommen hatte. Das hier hat definitiv nicht viel mit Afrobeat zu tun. Mal abgesehen vom Trommelrhythmus im Opener oder dem etwas Paul-Simon-mässigen "Cape Cod Kwassa Kwassa". Trotzdem gefällt mir dieses Debut immer noch gut. So richtig schlecht ist nichts hier drauf.

Das Album ist mir mit der Zeit echt ans Herz gewachsen. Tolles Teil und eines der besten Alben aus 2008.
Laatst gewijzigd: 05/02/2009 17:24
22/04/2008 20:13
Geese
Member
*****
eine durchaus interessante und hörenswerte platte! nur die geigen zwischendurch stören mich. highlights: oxford comma, a-punk, cape cod kwassa kwassa
22/01/2008 15:19
mutzpunter
Member
*****
Putziges Indie-Album mit Afro/WorldMusic-Einschlag. Klingt nicht wahnsinnig innovativ, aber frisch, fröhlich und unverkrampft. Highlights: Mansard Roof, Oxford Comma, A-Punk (also die ersten 3 Songs).
Een review toevoegen
Share:
België (Wallonië) Australië Denemarken Duitsland Finland Frankrijk Italië Nederland Nieuw-Zeeland Noorwegen Oostenrijk Portugal Spanje Zweden Zwitserland
françaisenglish
LOGIN
PASWOORD
Paswoord vergeten?