Login
Belgique (Wallonie)

Elton John - Ice On Fire

Cover Elton John - Ice On Fire
CD
Rocket 826 213-2 (de)
LP
Rocket 826 213-1 (de,nl)

Album

Année:1985
Hit-parade personnel:Ajouter au hit-parade personnel

Charts

Dans d'autres pays:
ch  Top: 2 / sem.: 28
de  Top: 5 / sem.: 26
at  Top: 9 / sem.: 28
nl  Top: 6 / sem.: 32
se  Top: 16 / sem.: 10
no  Top: 2 / sem.: 20
nz  Top: 8 / sem.: 14

Tracks

07/11/1985
LP Rocket 826 213-1 [de,nl] / EAN 0042282621313
1985
LP Geffen GHS 24077 / EAN 0075992407717
Montrer détailsÉcouter tout
1.This Town
3:55
2.Cry To Heaven
  4:15
3.Soul Glove
3:31
4.Nikita
  5:43
5.Too Young
5:13
6.Wrap Her Up
6:07
7.Satellite
3:57
8.Tell Me What The Papers Say
3:40
9.Candy By The Pound
3:56
10.Shoot Down The Moon
5:00
   
07/11/1985
CD Rocket 826 213-2 [de] / EAN 0042282621320
07/11/1985
MC Rocket 826 213-4 [nl] / EAN 0042282621344
Montrer détailsÉcouter tout
1.This Town
3:55
2.Cry To Heaven
  4:16
3.Soul Glove
3:31
4.Nikita
  5:43
5.Too Young
5:13
6.Wrap Her Up
6:21
7.Satellite
4:37
8.Tell Me What The Papers Say
3:40
9.Candy By The Pound
3:57
10.Shoot Down The Moon
4:54
11.Elton John & Millie Jackson - Act Of War
  4:42
   
01/06/1998
The Classic Years - CD Rocket 558 476-2 (PolyGram) / EAN 0731455847628
Montrer détailsÉcouter tout
1.This Town
3:56
2.Cry To Heaven
  4:16
3.Soul Glove
3:31
4.Nikita
  5:43
5.Too Young
5:12
6.Wrap Her Up
6:21
7.Satellite
4:37
8.Tell Me What The Papers Say
3:40
9.Candy By The Pound
3:56
10.Shoot Down The Moon
5:09
11.The Man Who Never Died (1985 Remix)
5:12
12.Restless (Live)
4:25
13.Sorry Seems To Be The Hardest Word (Live)
3:23
14.I'm Still Standing (Live)
4:52
   

Elton John   Discographie / Devenir fan

Singles - Ultratop
TitreEntréeTopsem.
Your Song27/02/1971910
Crocodile Rock17/02/1973713
Daniel17/03/19731010
Goodbye Yellow Brick Road12/01/1974471
Believe08/04/1995813
Blessed16/12/1995215
Something About The Way You Look Tonight / Candle In The Wind 199720/09/1997122
I Want Love03/11/2001Tip: 15 
Sorry Seems To Be The Hardest Word (Blue feat. Elton John)25/01/2003423
Are You Ready For Love01/11/2003Tip: 10 
All Of The Lights (Kanye West feat. Various Artists)26/02/2011Tip: 3 
Sad (Elton John vs. Pnau)18/08/2012Tip: 34 
Home Again21/09/2013Tip: 27 
Face To Face (Gary Barlow & Elton John)01/03/2014Tip: 14 
Blue Wonderful13/02/2016Tip 
 
Albums - Ultratop
TitreEntréeTopsem.
The Very Best Of Elton John08/04/19951713
Made In England08/04/1995519
Love Songs02/12/1995421
The Big Picture04/10/1997315
Aida (Musical / Elton John & Tim Rice)17/04/1999264
Greatest Hits 1970-200221/12/20023024
Peachtree Road27/11/2004742
The Captain & The Kid07/10/2006991
Just Like Belgium - The Definitive Hits07/04/20073418
The Union (Elton John / Leon Russell)06/11/2010912
The Diving Board21/09/20132012
Goodbye Yellow Brick Road05/04/2014714
Wonderful Crazy Night13/02/2016267
Diamonds18/11/20179418
 

Reviews

Moyenne des notes: 4.24 (Reviews: 17)

rhayader
Member
****
Ende der 70er Jahre drifteten Elton John's Alben qualitätsmäßig immer mehr Richtung gehobenes Mittelmaß. Es gab Ausnahmen, wie z.B. 'The Fox' oder auch 'Too Low For Zero', die man wirklich als gelungen bezeichnen kann. Aber die meisten Alben bis Ende der 80er Jahre waren keine Ruhmestaten. Vereinzelt mal ein oder zwei auffallend gute Songs, das war es dann aber. Zu dieser Kategorie zählt leider auch 'Ice On Fire', sein 19. offizielles Studioalbum, 1985 erschienen. 'Nikita' war natürlich ein großer Hit, traf vom Sound her den Nerv der Zeit. Für mich zählt der Song aber wirklich zu seinen schwächeren Hits, zu glatt, fast schon schlagermäßig. Gelungen finde ich zwei andere Balladen, die dritte Singleauskoppelung 'Cry To Heaven' und 'Shoot Down The Moon', das sogar ursprünglich für den James Bond Film 'A View To A Kill' vorgesehen war. Ansonsten klingen die Songs halt durchschnittlich. die meisten liegen bewertungsmäßig zwischen 3 und 4*. Ganz schwach ist 'Wrap Her Up', das Duett mit George Michael, das für mich knapp an 2* vorbeischrammt.
Das Album erreichte #3 in UK, #48 in den USA und #5 in D.
Meine Bewertung knapp 4*.

Alphabet
Member
****
Ein abwechslungsreiches Album, dessen ruhigere Songs mir immer noch am besten gefallen. Highlight ist "Cry to heaven", gefolgt vom Überhit "Nikita".

hisound
Member
***
Ganz schwaches Album von ihm. Sogar sein großer Hit Nikita gefiel mir nie sonderlich. 3+

LarkCGN
Member
****
Deutlich keine 5, eher eine knappe 4, vor allen Dingen wenn man die "Classic Years"-Version mit den guten Bonus-Tracks sein Eigen nennen kann. Ansonsten fängt es stark an, bevor es in der zweiten Hälfte bergab geht. Vor allen Dingen die scheussliche Single "Wrap Her Up" nervt, die nachfolgenden Langweiler sind auch nicht wirklich der Rede wert. Dafür entscheidigen "This Town", "Soul Glove" und die Balladen "Cry to Heaven" und "Shoot Down the Moon". "Nikita" bleibt aber der Höhepunkt!

Southernman
Member
****
Bueno.

querbeet
Member
*****
Besonders die CD-Version "The Classic Years" ist hier eigentlich nur die 5* wert. Bis auf den 6er "Nikita", ist die LP ansonsten eher etwas schwachbrüstig.

giopor
Member
*****
Sehr gut

Voyager2
Member
****
In seiner damals 16 Jahre andauernden Karriere hatte Elton John nur einen musikalischen Ausfall zu verzeichnen und zwar das 1979 erschienene Album „Victim Of Love“. Ansonsten glänzte er mit musikalischen Höhenflügen (speziell die Werke der Jahre 1971 bis 1973) und mit grundsoliden Alben. Sein 22., 1985 erschienenes Werk „Ice On Fire“ kann man in letztere Kategorie einordnen, was heißen soll, daß es einfach nur gut, sein Geld wert ist. Ein Lied überstrahlt das ganze Album: „Nikita“. Als Singleauskopplung war es zur Jahreswende 1985/86 ein internationaler Superhit, u.a. Nummer 1 in England und der Bundesrepublik Deutschland (hier war „Nikita“ sein erster Nummer 1 Hit überhaupt. Das Lied über einen jungen sowjetischen Soldaten (im Video war es eine Frau) entwickelte sich in kurzer Zeit zu einem seiner größten Hits und kann von der Qualität locker mit vielen seiner großen Hits aus der ersten Hälfte der 70er Jahre mithalten. Hätte Elton „Nikita" bereits 1973 aufgenommen, so wäre dieses Lied heute einer seiner wesentlichen Klassiker. Im Mittelteil ist George Michael vom Duo Wham zu hören, mit dem Elton im Duett „Wrap Her Up“ aufnahm, das sich als Nachfolgesingle von „Nikita“ ebenfalls zu einem respektablen Hit mauserte. Allerdings ist dieses Stück nicht unbedingt ein Highlight im Schaffen des Elton John. Singleauskopplung Nummer 3 dagegen bietet das, was Elton so unnachahmlich gut kann und zwar zusammen mit Bernie Taupin packende Balladen schreiben. Vom gleichen Kaliber ist auch „Shoot Down The Moon“, daß ideale Lied für das Radionachtprogramm. Die restlichen Lieder bieten flotten Pop, die allerdings nur für echte Elton John Fans von Interesse sind.
Alles in allen ist „Ice on Fire“ vielleicht nicht so gut wie die Vorgänger, bietet aber dennoch kurzweilige Unterhaltung.
25/02/2008 23:21
remember
Member
****
?? eines? das ist ein Album..ein überdurchschnittliches wohl bemerkt..4.5 sollten es schon sein.
Dernière édition: 24/04/2009 14:26
10/03/2007 15:47
gulliver
Member
*****
Eines seiner schönsten Lieder
12/01/2007 15:35
Blackbox!
Member
****
Genügend.Nikita gefällt mir noch am besten.
05/08/2005 13:52
elton
Member
***
schlecht
08/07/2005 00:59
Musicfreak
Member
*****
Cooles Album, das bei vielen als eines seiner schlechtesten gilt und mir bereits als kleiner Furz gefiel. Die schlechten Kritiken kann ich nicht nachvollziehen. Satellite und Nikita gehören für mich zu seinen 10 besten Songs.
Dernière édition: 19/05/2015 14:59
27/05/2005 17:13
x5-452
Member
****
Für mich reicht es nur für eine 4.
18/06/2004 00:10
southpaw
Member
****
Zum Teil sehr schön, aber auch einige Durchhänger.
Insgesamt knapp keine 5 Punkte.
10/02/2004 05:19
Werner
Member
*****
Starke Scheibe!
20/10/2003 17:57
Rewer
Moderator
*****
...sehr gut...
Ajouter une review
Belgique (Flandre) Allemagne Australie Autriche Danemark Espagne Finlande France Italie Norvège Nouvelle-Zélande Pays-Bas Portugal Suède Suisse
nederlandsenglish
LOGIN
MOT DE PASSE
Mot de passe oublié?
Notre site web utilise des cookies pour offrir à ses lecteurs la meilleure expérience du site web. Dans certains cas, les cookies sont également mis en place par des services tiers. Vous trouverez de plus amples informations dans notre déclaration de protection des données.