Login
Belgique (Wallonie)

Selena Gomez & The Scene - Kiss & Tell

Cover Selena Gomez & The Scene - Kiss & Tell
Cover
Cover Selena Gomez & The Scene - Kiss & Tell
Cover
Cover Selena Gomez & The Scene - Kiss & Tell
Cover

Album

Année:2010
Label:HOLLYWOOD
Distributeur:UNIVERSAL
Download / Stream:
Hit-parade personnel:Ajouter au hit-parade personnel

Charts

Entrée:10/04/2010 (Position 62)
Dernière semaine:28/08/2010 (Position 96)
Top:26 (3 sem.)
Chartrun:
Semaines:21
Place dans le classement général:1684 (3194 points)
Dans d'autres pays:
ch  Top: 36 / sem.: 13
de  Top: 19 / sem.: 14
at  Top: 4 / sem.: 18
fr  Top: 24 / sem.: 17
nl  Top: 87 / sem.: 4
be  Top: 22 / sem.: 43 (V)
  Top: 26 / sem.: 21 (W)
no  Top: 38 / sem.: 1
it  Top: 33 / sem.: 7
es  Top: 2 / sem.: 28
gr  Top: 2 / sem.: 8
nz  Top: 21 / sem.: 4
mx  Top: 20 / sem.: 42

Tracks

26/03/2010
CD Hollywood D000575702 (UMG) / EAN 0050087161415
Montrer détailsÉcouter tout
1.Kiss & Tell
  3:17
2.I Won't Apologize
  3:06
3.Falling Down
  3:04
4.I Promise You
  3:20
5.Crush
  3:19
6.Naturally
  3:22
7.The Way I Loved You
  3:33
8.More
  3:30
9.As A Blonde
  2:47
10.I Don't Miss You At All
  3:40
11.Stop & Erase
  2:52
12.I Got U
  3:34
13.Tell Me Something I Don't Know
  2:55
14.Naturally (Dave Audé Radio Mix) [Bonus Track]
  4:01
   

Selena Gomez   Page d'artiste

Singles - Ultratop
TitreEntréeTopsem.
Naturally (Selena Gomez & The Scene)17/04/20101014
Love You Like A Love Song (Selena Gomez & The Scene)20/08/2011Tip: 14 
Come & Get It15/06/20131516
Slow Down07/12/2013405
The Heart Wants What It Wants15/11/2014231
I Want You To Know (Zedd feat. Selena Gomez)28/02/2015Tip: 6 
Good For You (Selena Gomez feat. A$AP Rocky)04/07/2015272
Same Old Love28/11/2015Tip: 4 
Hands To Myself16/04/2016462
Kill Em With Kindness07/05/2016Tip: 2 
We Don't Talk Anymore (Charlie Puth feat. Selena Gomez)30/07/2016368
Trust Nobody (Cashmere Cat feat. Selena Gomez & Tory Lanez)12/11/2016Tip: 41 
It Ain't Me (Kygo & Selena Gomez)04/03/2017226
Bad Liar27/05/2017Tip: 5 
Fetish (Selena Gomez feat. Gucci Mane)22/07/2017Tip: 5 
Wolves (Selena Gomez x Marshmello)18/11/2017423
Back To You16/06/2018372
Taki Taki (DJ Snake feat. Selena Gomez, Ozuna & Cardi B)06/10/2018811
 
Albums - Ultratop
TitreEntréeTopsem.
Kiss & Tell (Selena Gomez & The Scene)10/04/20102621
A Year Without Rain (Selena Gomez & The Scene)25/09/20102123
When The Sun Goes Down (Selena Gomez & The Scene)02/07/20112620
Stars Dance27/07/20131032
For You06/12/20146711
Revival17/10/2015836
 

Reviews

Moyenne des notes: 3.56 (Reviews: 18)

shutupandance
Member
******
Fine

alleyt1989
Member
****
Pretty decent album with only a few proper letdowns. Unfortunately this didn't have the single power that many of her other albums had. I love Naturally and I Don't Miss You At All, but the rest is either in the middle or annoying, like More and As A Blonde. But all up it's pretty decent. 3.6/6

Rock'n'roll Gypsy
Member
***
Monrosefreak ist mit Abstand die lächerlichste Gestalt hier... Na ja, wende ich mich mal dem Album zu. Von Selena kenne ich nur dieses Album und den Nachfolger, meiner kleinen Cousine „sei Dank“ :) Sie ist mir zwar sympathischer als die anderen Disney-Mäuse, nur hilft das alles nichts, wenn die Stimme schwach und das Material höchstens durchschnittlich ist.

Und noch eine kleine Anmerkung: Auf der amerikanischen amazon-Seite wurden hin und wieder Vergleiche mit den Go-Go's gezogen. Gar nicht mal so falsch, wenn man bedenkt, dass Gina Schock am Songwriting beteiligt war. Der Unterschied zwischen den Go-Go's und Selena: die Mädels waren richtige Musikerinnen und vor allem war es denen scheißegal, was die Leute von ihnen hielten. O-Ton Belinda: „Ich bin eine Schlampe. Ist mir doch egal, mit wem ich geschlafen habe...“ Würde Selena solche Töne auf dem Album oder in Interviews spucken, würden sich wohl einige Eltern (unnötig) die Haare raufen...

Lange Rede, kurzer Sinn: Man kann das Album anhören, ohne zu sterben und einige schöne Songs sind durchaus dabei. Jedoch sollte sich das Mädel lieber auf die Schauspielerei konzentrieren. Mehr als eine 3+ ist das nicht.

ericwyns
Member
***
Dit album bevat niet echt mijn lievelngsmuziek, maar er zal zeker een (jong) publiek voor bestaan. De hitsingel "Naturally" vind ik uiteindelijk nog het beste nummer op het album, zeker de afsluitende "Dave Aude Radio Mix" vind ik zeer geslaagd.
Totaalscore album: 3+

1. Kiss & Tell: 3
2. I Won't Apologize: 4
3. Falling Down: 3+
4. I Promise You: 4
5. Crush: 3+
6. Naturally: 5
7. The Way I Loved You: 4
8. More: 4
9. As A Blonde: 3
10. I Don't Miss You At All: 4
11. Stop & Erase: 3+
12. I Got U: 4
13. Tell Me Something I Don't Know: 3+
14. Naturally (Dave Audé Radio Mix): 5

southpaw
Member
***
3 minus, denn hormonell alleine sollten Bewertungen doch nicht begründet werden 8-)

fabio
Member
*****
super

LarkCGN
Member
***
Schwaches Lolita-Stimmchen trifft auf teilweise annehmbaren Teenie-Pop, verhebt sich dann aber immer wieder - so bei jeglichen Songs, die mit Rock-Elementen angereichert wurden. Ein verzichtbares, aber manchmal recht unterhaltsames Produkt aus der Teenie-Ecke.

Demetrio Lovato
Member
*
selena mejora un poco

ShadowViolin
Member
****
Kiss & Tell ***
I Won't Apologize *** **
Falling Down *** *
I Promise You *** *
Crush ***
Naturally *** ***
The Way I Loved You ***
More *** **
As A Blonde **
I Don't Miss You At All *** *
Stop & Erase ***
I Got U *** *
Tell Me Something I Don't Know *** **

3.92 ~ 4*

Selena Gomez, das neuste Disney-Produkt, versucht es zusammen mit "The Scene" auch in der Musikbranche. Ihr Debut-Album - "Kiss & Tell" - beinhaltet neben vielen durchschnittlichen Pop-Songs (wie bei Miley Cyrus) aber auch gute Songs wie die erfolgreiche Single "Naturally". Wer jedoch "Naturally" mag, muss aufpassen. Der Rest des Albums ist NICHT im Stil von dieser Single. Da heisst es wohl auf das nächste Album zu warten, welches bereits bald erscheinen wird.

Favoriten: "Naturally" und "More"

GOLD in Kanada für 40.000+ verkaufte Platten
GOLD in USA für 500.000+ verkaufte Platten
Dernière édition: 29/11/2011 13:27

Shawk
Member
**
6 & 13 sind toll. Der Rest ist kacke. Viel zu überladener Disneypop.

AllSainter
Member
**
Genau so denke ich auch.

Sacred
Member
**
Nur 'Naturally' ist toll, der Rest nerviger Teenie-Pop/"Rock" mit blärrender Stimme.

Tibooz
Member
******
Goed album!

Monrosefreakxx
Member
*
ich hab dieses Album neutral benotet....(auch wenn ich diesen disney pop hasse)...
aber,das Resultat war erbaermlich....
Ashley Tisdales Guilty pleasure ist um Meilen besser,geschweige vom Miley Album:,,The time of our lives'',diese Alben haben wirklich ne 6* verdientaber dieses....katastrophal,jaemerlich....das Cover ist haesllich,und der erste Song schwach,und dann noch das Single release:,,Naturally''(xDDD):,,naturally,naturally blah blah blah.....und viele Songs ahneln an andere Songs,wie z.B-i got U-Leonas ,,I got you'',....stop and erase---Ashleys--->,,Erase & rewind'',....

t-to-the-a
Member
******
Glücklicherweise war ich am 29.09.09 gerade in den Staaten, so konnte ich das Album gleich kaufen und hören :-)

Zu Beginn dachte ich, Demi ist besser.. Aber spätestens nach dem 2. Mal durchhören musste ich sagen: HAMMER!! Selena rockz da world ^^ hoffentlich bringt sie noch ein paar Alben raus...!!
Dieses Album ist auch nicht so Disney-Miley-Emily-Typisch (ausser vielleicht Tell Me Something / Falling Down)..! Naturally (Track 6) ist das absolute Highlight, wird auch die nächste Single!!! :-D
Dernière édition: 02/11/2009 22:40

Greeneyed_soul
Member
******
gut...

KuroiMitsoche
Member
******
So, da das Album nun bereits älter ist und auch hier veröffentlicht wurde, schreibe ich das Review neu:

Das Debut-Album von Selena Gomez, Hauptdarstellerin der Disney-Serie "Die Zauberer vom Waverly Place", wurde bereits letzten Herbst in den USA veröffentlicht, wo es auf Anhieb Platz 9 der Charts und 27 Wochen später noch immer auf Platz 20 der Charts steht (Aktuell 1.200.000 verkaufte Alben!). Der Erfolg kommt nicht von Irgendwo: Guter Pop, guter Rock und gute Dance-Tracks machen das Album hörenswert und es fällt gar nicht in die Nische der Albums anderer Disney-Stars wie Miley Cyrus. Im Gegenteil; Selena beweist, dass sie auch "erwachsene" Musik machen kann, mit Unterstützung ihrer Gruppe "The Scene".

Highlight ist ganz klar die zweite Single "Naturally", aber auch "More" (bei welchem ich auf ein Release als 3te Single hoffe), "I Won't Apologize" und Andere können mich überzeugen. Alles in allem ein sehr gutes Album. Sicher ein kleines Highlight 2009 / 2010.

6*
Dernière édition: 15/04/2010 12:09
Ajouter une review
Belgique (Flandre) Allemagne Australie Autriche Danemark Espagne Finlande France Italie Norvège Nouvelle-Zélande Pays-Bas Portugal Suède Suisse
nederlandsenglish
LOGIN
MOT DE PASSE
Mot de passe oublié?
Notre site web utilise des cookies pour offrir à ses lecteurs la meilleure expérience du site web. Dans certains cas, les cookies sont également mis en place par des services tiers. Vous trouverez de plus amples informations dans notre déclaration de protection des données.