Login
Belgique (Wallonie)

Ace Of Base - The Golden Rat!o

Cover Ace Of Base - The Golden Rat!o
CD
Polydor 06025 2751362

Album

Année:2010
Download / Stream:
Hit-parade personnel:Ajouter au hit-parade personnel

Charts

Dans d'autres pays:
ch  Top: 100 / sem.: 1
de  Top: 20 / sem.: 4

Tracks

24/09/2010
CD Polydor 06025 2751362 (UMG) / EAN 0602527513621
Montrer détailsÉcouter tout
1.All For You
  3:38
2.Blah, Blah, Blah On The Radio
  3:47
3.The Golden Ratio
  3:46
4.Southern California
  3:16
5.Told My Ma
  3:50
6.Black Sea
  3:42
7.One Day
  3:04
8.Juliet
  3:17
9.Precious
  3:54
10.Vision In Blue
  3:56
11.Ace Of Base feat. Lex Marshall - Mr. Replay
  4:17
12.Who Am I
  3:07
13.Doreen
  3:37
   

Ace Of Base   Discographie / Devenir fan

Singles - Ultratop
TitreEntréeTopsem.
Lucky Love04/11/1995911
Beautiful Life13/01/19961314
Cruel Summer19/09/1998273
 
Albums - Ultratop
TitreEntréeTopsem.
The Bridge18/11/1995425
 

Reviews

Moyenne des notes: 3.93 (Reviews: 15)

emalovic
Member
***
wurde ja damals im Fernsehen stark und heftig beworben.

Leider ist dieses Album eine große Enttäuschung. Die Band klaut hier eindeutig Songs von anderen Bands und Acts und fabriziert sie dann etwas unkenntlich.
Dennoch fällt dies auf.

Ich finde es immer lächerlich und eine Mogelpackung, wenn ein Bandname verwendet wird und in Wirklichkeit nur noch die hälfte der originalmitglieder dabei sind.

Hier ist es ein besonderer Witz, weil die eine Sängerin 1992 geboren ist, in dem Jahr wo die band ihren ersten hit hatte

Wumpel
Member
*
Dieses Album habe ich bis auf die Single nie angehört weil ich der Meinung bin das Ace of Base nun mal Ulf, Jonas, Jenny und Malin sind. Klar, Malin war schon länger raus und Jenny hat sich auch verabschiedet dennoch finde ich es eine Frechheit die Mädels zu ersetzen und unter dem selben Namen weiter zu machen. Zurecht gefloppt das ganze! Ulf und Jonas machen einen auf jugendlich und stellen sich neben blutjunge Amateursängerinnen. Ne, danke.
Da höre ich mir doch lieber das demnächst erscheinende neue AOB Album an, auch wenn es nur aus Demos, B Material etc. besteht.

musical allrounder
Member
***
kein richtiger hit..... die meisten hits hören sich ganz ok an, aber das ist nichts Ganzes und nichts Halbes.

Rewer
hitparade.ch
****
...gut...

crystal_ball
Member
****
gut gemachter und gut gemeinter pop, hinkt dem aktuellen zeitgeschehen aber etwas hinterher, obwohl man das gefühl nicht loswird, dass er krampfhaft versucht, anschluss zu finden. die beiden neuen sängerinnen machen ihren job wirklich gut, aber die marke ACE OF BASE definiert sich leider nun mal über die vergangenheit. gut gemeinte 4 sterne.

NachoGhez
Member
***
Regular

jeraldino
Member
******
ich fand es gut,fast kein unterschied zu früher passt doch

fabio
Member
****
solid

Ockham
Member
****
Klingt über weite Strecken Ace-of-Base-ig - ist nach so einer langen Absenz gar nicht selbstverständlich. Alles in allen nix Spektakuläres, aber gundsolide & situativ durchaus überzeugend. Bene.
Dernière édition: 03/11/2010 15:53

AllSainter
Member
****
Solides Album.

Sacred
Member
*****
Mich stören die neuen Stimmen komischerweise überhaupt nicht!
Was ich bemängle sind eher die cheapig creepigen Dancebeats, die einfach kaum Eigenständigkeit aufweisen (so wie es früher mal der Fall war).
Die Melodien sind hingegen typisch AoB - simpel, leicht melancholisch, trotzdem fröhlich und eingängig.
Meine Ausgemachten Favos bis jetzt: The Golden Ratio / Mr. Replay / Doreen

Ale Dynasty
Member
*****
Gut, für 2010 tolles Pop-Dance Album, aber Malin und Jenny fehlen klar!

MatsDTM
Member
******
Super Album. Gefällt mir total gut. "Told My Ma", "Mr. Replay", "One Day" und "Blah Blah Blah" sind meine Lieblingssongs bisher.. "All for you" war meiner Meinung nicht die richtige Lead-Single für das Album, da sind stärkere Nummern auf dem Album. Schön finde ich, dass das Album ganz ohne "Filler" auskommt.

Southernman
Member
****
Ok, pero de alguna manera decepcionante.-

FranzPanzer
Member
***
Drei Sterne genügen; das Album ist zwar ganz solide gemacht und klingt ganz nett, aber wirklich vom Hocker reißt es den Franzel auch nicht.
Ajouter une review
Belgique (Flandre) Allemagne Australie Autriche Danemark Espagne Finlande France Italie Norvège Nouvelle-Zélande Pays-Bas Portugal Suède Suisse
nederlandsenglish
LOGIN
MOT DE PASSE
Mot de passe oublié?
Notre site web utilise des cookies pour offrir à ses lecteurs la meilleure expérience du site web. Dans certains cas, les cookies sont également mis en place par des services tiers. Vous trouverez de plus amples informations dans notre déclaration de protection des données.