Login
Belgique (Wallonie)

Neil Young - Harvest

Cover Neil Young - Harvest
CD
Reprise 7599-27239-2 (de)

Album

Année:1972
Label:REPRISE
Distributeur:WARNER
Hit-parade personnel:Ajouter au hit-parade personnel

Charts

Mid price:09/07/2005 / Top: 17 / sem.: 1
Dans d'autres pays:
de  Top: 4 / sem.: 9
fr  Top: 100 / sem.: 49
nl  Top: 1 / sem.: 23
no  Top: 1 / sem.: 48
nz  Top: 48 / sem.: 2

Tracks

13/03/1972
LP Reprise 44 131
1972
LP Reprise 54 005
31/07/2009
Remastered - CD Reprise 9362497899 (Warner) / EAN 0093624978992
CD Reprise 7599-27239-2 [de] / EAN 0075992723923
Montrer détailsÉcouter tout
1.Out On The Weekend
4:35
2.Harvest
3:11
3.A Man Needs A Maid
4:06
4.Heart Of Gold
  3:07
5.Are You Ready For The Country?
3:24
6.Old Man
  3:25
7.There's A World
2:59
8.Alabama
4:02
9.The Needle And The Damage Done
  2:03
10.Words (Between The Lines Of Age)
6:40
   
25/06/2010
LP Warner Bros. 9362497865 (Warner) / EAN 0093624978657
Montrer détailsÉcouter tout
   

Neil Young   Discographie / Devenir fan

Singles - Ultratop
TitreEntréeTopsem.
Woodstock (Crosby, Stills, Nash & Young)25/07/1970491
Helpless (Crosby, Stills, Nash & Young)25/07/1970
Carry On (Crosby, Stills, Nash & Young)29/01/1972481
Teach Your Children (Crosby, Stills, Nash & Young)29/01/1972
Heart Of Gold15/04/19721711
 
Albums - Ultratop
TitreEntréeTopsem.
Mirror Ball15/07/1995199
Broken Arrow (Neil Young with Crazy Horse)06/07/1996214
Are You Passionate?20/04/2002462
On The Beach23/08/2003372
Greendale (Neil Young & Crazy Horse)30/08/2003106
Greatest Hits04/12/2004862
Prairie Wind08/10/2005306
Living With War27/05/2006396
Chrome Dreams II03/11/2007405
Fork In The Road11/04/2009485
Le Noise02/10/2010245
A Treasure (Neil Young / International Harvesters)25/06/2011891
Americana (Neil Young & Crazy Horse)09/06/20122314
Psychedelic Pill (Neil Young / Crazy Horse)03/11/20122014
Live At The Cellar Door14/12/20131565
A Letter Home31/05/20144210
CSNY 1974 (Crosby, Stills, Nash & Young)12/07/20145610
Storytone08/11/20144712
The Monsanto Years (Neil Young + Promise Of The Real)04/07/20153210
Bluenote Café (Neil Young and Bluenote Café)21/11/2015546
Earth (Neil Young + Promise Of The Real)02/07/2016386
Peace Trail17/12/2016617
Hitchhiker16/09/2017139
The Visitor (Neil Young + Promise Of The Real)09/12/2017874
Paradox (Neil Young + Promise Of The Real)28/04/20181142
Roxy - Tonight's The Night Live05/05/2018793
Songs For Judy08/12/20181004
Déjà Vu (Crosby, Stills, Nash & Young)12/01/20191841
Tuscaloosa (Neil Young + Stray Gators)15/06/2019303
 

Reviews

Moyenne des notes: 5.38 (Reviews: 24)

sushi97
Member
******
Ich habe es nun schon mehrfach gehört und meine Einschätzung wird von mal zu mal besser. Ja, das Songwriting ist spitze. Und auch Atmosphärisch baut es eine Verbindung zum Zuhörer auf. Youngs Stimme ist natürlich speziell, aber sie harmoniert mMn mit diesem Country-Stil.
... die Mundharmonika ist herausragend!

alleyt1989
Member
****
This album is a classic, undoubtedly. I just really don't like Neil Young's voice. Songwriting is really good and I could probably enjoy this more if I exposed myself to it more often but nothing makes me really want to listen to it again sadly. An even 4.

Monkeyman
Member
*****
"Harvest" kommt bei mir leider nicht ganz so gut weg, wie bei manch anderem Rezensenten hier. Bei mir kommt nur ein einziger Song auf die vollen 6 Punkte und das, obwohl ich "Heart of Gold" mittlerweile ziemlich satt habe. Allerdings enthält das Album 5 weitere Songs, denen ich immerhin 5 Punkte gegeben habe. Der Höhepunkt, neben "Heart Of Gold" ist wohl der letzte Titel "Words". Leider hat das Album auch einen (wenn nicht gar zwei) Totalausfall zu verzeichnen. Das schwülstige und kitschige "There's A World" mit dem London Symphonie Orchestra finde ich beinahe unerträglich. "A Man Needs A Maid" (ebenfalls mit dem LSO) ist nur geringfügig besser. Schade, dass Neil Young für "Harvest" nicht auf die bewährten Crazy Horse zurückgegriffen hat. Mit dieser knackigen Band, wäre aus dem Material noch viel mehr rauszuholen gewesen. Vor allem bei "Are You Ready For The Country" und "Words" vermisst man "Crazy Horse" schmerzlich.

James Egon
Member
*****
Wunderbar, hält aber nicht durchgängig die Klasse einiger Spitzensongs.

musikmannen
Member
******
Great

Widmann1
Member
****
Harvest ist ein Klassiker, keine Frage. Kein Neil Young-Album habe ich früher mehr verkauft. Aber mich berühren nur wenige Stücke, neben dem Evergreen "Heart of Gold".

Das Album wird im Buch "Hall of Shame" von Jim Derogatis und Carmél Carrillo kritisch beschrieben.
Dernière édition: 18/04/2018 20:53

mark1971
Member
***
album of 70s country folk american music, just little bit too similar in any song... overvalued

rotrigodelafuente
Member
******
wahnsinns-album!

klamar
Member
*****
... obwohl das Album zu den einflussreichsten, besten usw. des letzten Jahrhunderts gehört, kann ich mich hier auch nicht zur Höchstnote durchringen ... ein paar Songs sind zwar regelrecht genial, andere wiederum fallen in meiner Beurteilung dann doch etwas ab ... daher 5+ ...
... aber als Musikfan sollte man das Album auf alle Fälle haben!! ...

rhayader
Member
*****
Sein viertes und wohl bekanntestes Solo-Album.
Herausragend die Hits 'Old Man', und 'Heart Of Gold', der Anti-Heroin-Song 'The Needle And The Damage Done' sowie das großartige 'Words (Between The Lines Of Age)'. Kaum schlechter sind das mit schöner Mundharmonika begleitete 'Out On The Weekend', das traurige 'A Man Needs A Maid' und das gemäßigt rockende 'Alabama'.
Kann aber wegen den drei schwächeren Songs, dem etwas farblosen Titelsong, dem arrangementmäßig etwas zu überladenen 'There's A World' und wegen des weniger begeisternden 'Are You Ready For The Country?' nur 5++ geben.
Das Album belegte 1972 jeweils #1 in UK und USA, sowie #4 in D.

irelander
Member
******
An excellent album by Neil Young. 'Old Man', 'Heart Of Gold' and 'The Needle And The Damage Done' are the standouts but there's nothing bad on it. 5.5*

Dino-Canarias
Member
******
Tolles Album aus seiner absoluten Peak-Zeit Anfang der
70er Jahre, vielleicht nicht sein allerbestes, aber definitv
in Neil Youngs Top-5.

Allein der Schlusssong ("Words, Between The Lines Of
Age") würde den Kauf des ganzen Albums rechtfertigen....

5 - 6
Dernière édition: 07/06/2011 23:50

LULA
Member
******
ganz starkes Album, verbreitet eine einmalige Atmo, heute
noch sehr gut hörbar.

LarkCGN
Member
*****
Großartiger Klassiker, den ich bislang zu wenig beachtet habe. Folk, Country, Singer/Songwriter, opulente Orchesterballaden, Rock - ein sehr abwechslungsreiches Kaleidoskop der Stile und Emotionen. Neil Young war und ist sicherlich nicht der stärkste Sänger, aber seine Songs sind auf jeden Fall wunderbar. Hier ein absoluter Höhepunkt seiner Karriere (mit "Heart of Gold" hatte er auch einen seiner wenigen echten Hits).

pwill
Member
******
Ja, das Album ist schon hervorragend, allerdings habe ich bei den 6 Sternen ein wenig Bauchschmerzen. Nicht alle Songs sind wirklich oberste Liga. Immerhin: Es war ein historisches Album und sicher ein Klassiker.
In GB im März 1972 auf Platz 1, in den USA reichte es merkwürdigerweise nur für Platz 2 von März bis Mai 1972.

schnurridiburr
Member
******
Mann, wie schön von Anfang bis Ende.
11/12/2007 01:02
öcki
Member
******
Gehört für mich in die Reihe der besten Alben des 20. Jahrhunderts -
06/11/2007 12:32
Homer Simpson
Member
******
ein Meisterwerk
13/10/2007 22:49
Wenna
Member
******
War (aufgrund des Hits Heart Of Gold) mein erstes Album von Neil Young. Ohne Schwächen von vorn bis hinten. Wunderbare Musik.
15/04/2007 14:23
remember
Member
****
sein populärstes Album..angeblich eines der 100 wichtigsten alben aller zeiten!
mir alles in allem doch zu Country & Folk-dominant..
Dernière édition: 02/10/2009 22:50
01/08/2006 08:43
rockfrank
Member
******
Der erste Teil der von NY selbst so beschriebenen "Trilogie" aus "Harvest", "Harvest Moon" und "Silver&Gold" - eins der wohl besten Alben aller Zeiten. Wie kaum einem anderen Musiker gelingt es NY, den Zeitgeist und gleichzeitig die emotionale Befindlichkeit junger Amerikaner (und Europäer!) Anfang der 70er einzufangen. Auch wenn viele der sog. progressiven Plattenkritiker das Album als "schwülstig" zerrisssen haben: "Harvest'" ist musikalisch abwechslungsreich und vom Allerfeinsten!
Dernière édition: 01/08/2006 08:44
29/03/2006 13:29
elton
Member
******
wunderbares Album. Old Man ist mein Favorite
29/03/2006 13:23
Trille
Member
*****
5+. Für wahr ein Meisterwerk ohne Schwächen und dazu die meistverkaufte LP im Jahre 1972.
05/10/2004 21:36
southpaw
Member
******
Gehört zu den besten Alben aller Zeiten. Sozusagen der Abschluss der großen Hippyzeit, mit allen Träumen und negativen Erfahrungen.
Ein Meisterwerk des Kanadiers und eine LP/CD, die sich seit 1972 ständig im "backtracks" Katalog der Händler hält.
Ajouter une review
Belgique (Flandre) Allemagne Australie Autriche Danemark Espagne Finlande France Italie Norvège Nouvelle-Zélande Pays-Bas Portugal Suède Suisse
nederlandsenglish
LOGIN
MOT DE PASSE
Mot de passe oublié?
Notre site web utilise des cookies pour offrir à ses lecteurs la meilleure expérience du site web. Dans certains cas, les cookies sont également mis en place par des services tiers. Vous trouverez de plus amples informations dans notre déclaration de protection des données.