Login
Belgique (Wallonie)

No Doubt - Push And Shove

Cover No Doubt - Push And Shove
Cover
Cover No Doubt - Push And Shove
Cover

Album

Année:2012
Label:INTERSCOPE
Distributeur:UNIVERSAL
Download / Stream:
Hit-parade personnel:Ajouter au hit-parade personnel

Charts

Entrée:29/09/2012 (Position 46)
Dernière semaine:19/01/2013 (Position 191)
Top:44 (1 semaine)
Chartrun:
Semaines:9
Place dans le classement général:4442 (846 points)
Dans d'autres pays:
ch  Top: 9 / sem.: 6
de  Top: 11 / sem.: 4
at  Top: 11 / sem.: 3
fr  Top: 33 / sem.: 5
nl  Top: 28 / sem.: 2
be  Top: 41 / sem.: 4 (V)
  Top: 44 / sem.: 9 (W)
se  Top: 55 / sem.: 1
no  Top: 32 / sem.: 1
it  Top: 37 / sem.: 2
es  Top: 30 / sem.: 2
au  Top: 8 / sem.: 2
nz  Top: 11 / sem.: 3

Tracks

21/09/2012
CD Interscope 06025 3712422 (UMG) / EAN 0602537124220
Montrer détailsÉcouter tout
1.Settle Down
  6:00
2.Looking Hot
  4:42
3.One More Summer
  4:39
4.No Doubt feat. Busy Signal & Major Lazer - Push And Shove
  5:07
5.Easy
  5:10
6.Gravity
  4:25
7.Undercover
  3:31
8.Undone
  4:37
9.Sparkle
  4:08
10.Heaven
  4:07
11.Dreaming The Same Dream
  5:27
   
21/09/2012
Deluxe Edition - CD Interscope 06025 3713718 (UMG) / EAN 0602537137183
Montrer détailsÉcouter tout
CD 1:
1.Settle Down
  6:00
2.Looking Hot
  4:42
3.One More Summer
  4:39
4.No Doubt feat. Busy Signal & Major Lazer - Push And Shove
  5:07
5.Easy
  5:10
6.Gravity
  4:25
7.Undercover
  3:31
8.Undone
  4:37
9.Sparkle
  4:08
10.Heaven
  4:07
11.Dreaming The Same Dream
  5:27
CD 2:
Bonus Tracks
1.Stand And Deliver
  3:21
2.Settle Down (Acoustic - Santa Monica Sessions)
  4:02
3.Looking Hot (Acoustic - Santa Monica Sessions)
  4:21
4.One More Summer (Acoustic - Santa Monica Sessions)
  4:20
5.Easy (Acoustic - Santa Monica Sessions)
  4:48
6.Looking Hot (Jonas Quant Remix)
  4:48
7.One More Summer (Jonas Quant Remix)
  4:36
8.No Doubt feat. Busy Signal & Major Lazer - Push And Shove (Anthony Gorry Remix)
  5:34
   
21/09/2012
Limited Deluxe Bookpack - CD Interscope 06025 3713719 (UMG) / EAN 0602537137190
Montrer détailsÉcouter tout
CD 1:
1.Settle Down
  6:00
2.Looking Hot
  4:42
3.One More Summer
  4:39
4.No Doubt feat. Busy Signal & Major Lazer - Push And Shove
  5:07
5.Easy
  5:10
6.Gravity
  4:25
7.Undercover
  3:31
8.Undone
  4:37
9.Sparkle
  4:08
10.Heaven
  4:07
11.Dreaming The Same Dream
  5:27
CD 2:
Bonus Tracks
1.Stand And Deliver
  3:21
2.Settle Down (Acoustic - Santa Monica Sessions)
  4:02
3.Looking Hot (Acoustic - Santa Monica Sessions)
  4:21
4.One More Summer (Acoustic - Santa Monica Sessions)
  4:20
5.Easy (Acoustic - Santa Monica Sessions)
  4:48
6.Looking Hot (Jonas Quant Remix)
  4:48
7.One More Summer (Jonas Quant Remix)
  4:36
8.No Doubt feat. Busy Signal & Major Lazer - Push And Shove (Anthony Gorry Remix)
  5:34
Extras:
68 page booklet
   

No Doubt   Page d'artiste

Singles - Ultratop
TitreEntréeTopsem.
Don't Speak04/01/1997230
Just A Girl28/06/1997306
Hey Baby (No Doubt feat. Bounty Killer)02/02/2002317
Hella Good25/05/2002Tip: 14 
It's My Life06/12/2003915
Bathwater20/03/2004Tip: 5 
 
Albums - Ultratop
TitreEntréeTopsem.
Tragic Kingdom31/08/1996143
Return Of Saturn29/04/2000453
The Singles 1992-200303/01/20043712
Push And Shove29/09/2012449
 

Reviews

Moyenne des notes: 4 (Reviews: 8)

drogida007
Member
****

Durchzogenes Album.

billbeast
Member
***
Weird. Standouts are Settle Down and Push & Shove

philippkramer
Member
**
da schließe ich mich remember an. wird vom ersten song an nach hinten immer langweiliger.

remember
Member
***
Bis auf 2,3 Ausnahmen eine völlig belanglose, langweilige CD.
3.25*

alter_schwede
Member
*****
Durchaus gelungenes und grundsolides Comeback Album. Die Mehrzahl der Titel bewegen sich im 5* Bereich, was man bei heutigen Alben ja nicht mehr sehr oft findet.
"Settle Down" is sogar einer der schwächeren Titel, zumiondest klar hinter Nummern wie "Looking Hot", One More Summer", "Gravity oder "Undone".
Auffällig ist, dass viele Songs eher leicht und popig gehalten sind. Rock sucht man fast vergeblich. Aber egal, mir gefällts!

MesallaVEVO
Member
******
Buenisimo.

fabio
Member
****
Gut

sbmqi90
Member
*****
Settle Down: *** ***
Looking Hot: *** ***
One More Summer: *** **
Push And Shove: *** ***
Easy: *** **
Gravity: *** **
Undercover: *** *
Undone: *** *
Sparkle: *** **
Heaven: *** **
Dreaming The Same Dream: *** **

Durchschnitt: 5,09

Der Sommer ist zurück! Zumindest hat man das Gefühl, wenn man dem neuen Album von No Doubt lauscht. "Settle Down" war sowieso ein kleiner persönlicher Sommerhit für mich, aber "One More Summer", "Easy" und "Gravity" passen sogar noch besser in die gerade vergehende Jahreszeit.
Sei's drum - ich höre mir das Album trotzdem gerne auch Ende September an, denn schon wieder wurden meine ohnehin schon hohen Erwartungen an ein Album übertroffen. No Doubt bieten von Track 1 bis Track 11 genau die Musik an, die ich von ihnen hören will. Vom Sound her orientieren sie sich eher an "Rock Steady" als an den beiden Alben davor, "Push and Shove" ist aber nicht so richtig mit einem früheren Album der Band zu vergleichen. Auf jeden Fall ist es das poppigste Werk von No Doubt bisher, denn eingängige Refrains und einprägsame Strophen sind auf "Push And Shove" wahrlich keine Seltenheit, weist doch eigentlich jeder Song zumindest eines dieser Merkmale auf. Ein weiterer Grund, dass das Album so gelungen ist, ist der, dass es absolut keinen Hänger und somit keinerlei Skip-Bedürftnisse gibt.
Am allergelungensten finde ich die beiden Songs "Settle Down" und "Push and Shove", die musikalisch äußerst vielfältig daherkommen und mich trotz ihrer Länge an keiner Stelle langweilen. Eingängigere Songs mit großem Hit-Potential (und somit Kandidaten für weitere Singles) wären "Looking Hot" (wird ja auch die zweite Single), "One More Summer", "Easy" und "Gravity". Am Ende kommen mit "Sparkle", einem sehr schöner Reggae-Song, und dem Abschlusssong "Dreaming The Same Dream" noch zwei sehr starke Songs, sodass "Push and Shove" aus meiner Sicht ein sehr, sehr gelungenes Album geworden ist.

Hörenswert sind zudem die Akustikversionen von "Settle Down", "One More Summer", "Looking Hot" und "Easy" auf der Deluxe-Edition. Diese Songs klingen auch im ruhigeren Gewand wirklich schön!

Den Fans von damals könnte das neue Album aber zu poppig geraten sein. Ich bin ja selbst weniger ein Fan von Ska oder Punk als von Popmusik und somit kommen mir No Doubt mit dem neuen Album sehr entgegen. So poppig wie die Solo-Alben von Gwen Stefani ist "Push & Shove" allerdings nicht geworden.

Jetzt müssen die Leute nur noch wieder auf die Band aufmerksam gemacht werden, hat es sie doch eine Musik-Ewigkeit lang nicht gegeben. Ich jedenfalls bin begeistert und "Push and Shove" ist jetzt schon mein Lieblings-Album von No Doubt.

edit: Muss leider nun doch auf 5 Punkte senken. Im Vergleich zu anderen Alben dieses Jahres gehört es doch nicht zu den ganz stärksten.
Dernière édition: 10/11/2012 14:03
Ajouter une review
Belgique (Flandre) Allemagne Australie Autriche Danemark Espagne Finlande France Italie Norvège Nouvelle-Zélande Pays-Bas Portugal Suède Suisse
nederlandsenglish
LOGIN
MOT DE PASSE
Mot de passe oublié?
Notre site web utilise des cookies pour offrir à ses lecteurs la meilleure expérience du site web. Dans certains cas, les cookies sont également mis en place par des services tiers. Vous trouverez de plus amples informations dans notre déclaration de protection des données.