Login
Belgique (Wallonie)

Leaves' Eyes - Symphonies Of The Night

Cover Leaves' Eyes - Symphonies Of The Night
CD
Napalm NPR 513

Album

Année:2013
Label:NAPALM
Distributeur:ROUGH TRADE/TONE
Download / Stream:
Hit-parade personnel:Ajouter au hit-parade personnel

Charts

Entrée:30/11/2013 (Position 124)
Dernière semaine:30/11/2013 (Position 124)
Top:124 (1 semaine)
Chartrun:
Semaines:1
Place dans le classement général:9098 (77 points)
Dans d'autres pays:
de  Top: 49 / sem.: 1
be  Top: 172 / sem.: 2 (V)
  Top: 124 / sem.: 1 (W)

Tracks

15/11/2013
CD Napalm NPR 513 / EAN 0819224016786
Montrer détailsÉcouter tout
1.Hell To The Heavens
  4:32
2.Fading Earth
  4:33
3.Maid Of Lorraine
  5:13
4.Galswintha
  4:14
5.Symphony Of The Night
  4:58
6.Saint Cecelia
  4:12
7.Hymn To The Lone Sands
  5:22
8.Angel And The Ghost
  3:36
9.Éléonore de Provence
  6:24
10.Nightshade
  3:41
11.Ophelia
  4:24
Bonus
12.Eileen's Ardency
  3:04
13.One Caress
  3:30
   

Leaves' Eyes   Discographie / Devenir fan

Singles - Ultratop
TitreEntréeTopsem.
 
Albums - Ultratop
TitreEntréeTopsem.
Njord12/09/2009821
Symphonies Of The Night30/11/20131241
King Of Kings19/09/20151302
 

Reviews

Moyenne des notes: 6 (Reviews: 1)

Aurayal
Member
******
Mit jeder neuen Veröffentlichung schafft es die deutsch-norwegische Formation um Sängerin Liv Kristine mich von neuem zu bezaubern! Jedesmal wenn ich denke dass es nicht mehr besser werden kann, tun sie genau das ;) Mit "Symphonies Of The Night" ist ihnen ein weiterer Meilenstein des symphonischen Metals gelungen, den ich so schnell nicht mehr aus meinen Gehörgängen verbannen werde.

Im Vergleich zum Vorgänger wird hier auf die härtere Klangart gesetzt und bis auf die 2 Balladen des Albums, ist jeder Song mehr oder weniger ein Kracher der schnell hängenbleibt. Auch Liv's Gesang ist vielseitiger denn je und zeigt auch deutlich wie weit und laut nach oben sie gehen kann ;) Die Folk - Elemente des letzten Albums sind zum Glück nicht ganz verschwunden, sie sind einfach homogener in das Klangbild eingefügt worden.

Auch was die Songtexte angeht ist es mal wieder eine Reise durch die Geschichte und Literatur, von Hekate über Jeanne D'Arc bis zu Ophelia aus Hamlet werden 11 weibliche "Heldinnen" oder einfach faszinierende Figuren besungen. Das einzige was ich vermisse sind die epischen Songs mit Überlänge der früheren Alben wie "Froya's Theme" oder "Sigrlinn".

Ansonsten aber ein ganz klarer Tipp für jeden Freund dieser Musikrichtung :)

Favoriten sind: Maid Of Lorraine, Galswintha, Symphony Of The Night, Hymn To The Lone Sands und Ophelia.
Ajouter une review
Belgique (Flandre) Allemagne Australie Autriche Danemark Espagne Finlande France Italie Norvège Nouvelle-Zélande Pays-Bas Portugal Suède Suisse
nederlandsenglish
LOGIN
MOT DE PASSE
Mot de passe oublié?
Notre site web utilise des cookies pour offrir à ses lecteurs la meilleure expérience du site web. Dans certains cas, les cookies sont également mis en place par des services tiers. Vous trouverez de plus amples informations dans notre déclaration de protection des données.