Login
Belgique (Wallonie)

Tokio Hotel - Kings Of Suburbia

Cover Tokio Hotel - Kings Of Suburbia
CD
Polydor / Island 3798200 (eu)

Album

Année:2014
Label:ISLAND
Distributeur:UNIVERSAL
Download / Stream:
Hit-parade personnel:Ajouter au hit-parade personnel

Charts

Entrée:18/10/2014 (Position 13)
Dernière semaine:12/09/2015 (Position 183)
Top:13 (1 semaine)
Chartrun:
Semaines:6
Place dans le classement général:5462 (534 points)
Dans d'autres pays:
ch  Top: 11 / sem.: 3
de  Top: 2 / sem.: 3
at  Top: 8 / sem.: 2
fr  Top: 12 / sem.: 3
nl  Top: 23 / sem.: 1
be  Top: 23 / sem.: 3 (V)
  Top: 13 / sem.: 6 (W)
it  Top: 5 / sem.: 3
es  Top: 17 / sem.: 2
pt  Top: 27 / sem.: 1

Tracks

03/10/2014
CD Polydor / Island 3798200 (UMG) [eu] / EAN 0602537982004
Montrer détailsÉcouter tout
1.RIA [Feel It All]
  4:01
2.SW [Stormy Weather]
  3:29
3.RRR [Run Run Run]
  3:26
4.LWLYB [Love Who Loves You Back]
  3:50
5.CIG [Covered In Gold]
  4:30
6.GGAG [Girl Got]
  2:47
7.KOS [Kings Of Suburbia]
  3:23
8.WFU [We Found Us]
  3:24
9.I [Invaded]
  3:28
10.NLYD [Never Let You Down]
  3:13
11.LTL [Louder Than Love]
  3:35
   
03/10/2014
Deluxe Edition - CD Polydor / Island 3798203 (UMG) / EAN 0602537982035
Montrer détailsÉcouter tout
1.RIA [Feel It All]
  4:01
2.SW [Stormy Weather]
  3:29
3.RRR [Run Run Run]
  3:26
4.LWLYB [Love Who Loves You Back]
  3:50
5.CIG [Covered In Gold]
  4:30
6.GGAG [Girl Got]
  2:47
7.KOS [Kings Of Suburbia]
  3:23
8.WFU [We Found Us]
  3:24
9.I [Invaded]
  3:29
10.NLYD [Never Let You Down]
  3:13
11.LTL [Louder Than Love]
  3:36
12.M [Masquerade]
  3:18
13.DITD [Dancing In The Dark]
  3:27
14.THGNS [The Heart Get No Sleep]
  3:49
15.GD [Great Day]
  3:19
Extras:
The Intimate Interview on DVD "Time That We Have The Talk"
   
03/10/2014
CD Polydor 060254700006 (UMG) / EAN 0602547000064
Montrer détailsÉcouter tout
   

Tokio Hotel   Page d'artiste

Singles - Ultratop
TitreEntréeTopsem.
Durch den Monsun16/06/2007625
Ready, Set, Go!18/08/2007Tip: 5 
Übers Ende der Welt29/09/2007303
Automatic03/10/2009162
 
Albums - Ultratop
TitreEntréeTopsem.
Zimmer 48310/03/20071349
Schrei31/03/20074240
Scream09/06/20071832
Zimmer 483 - Live In Europe15/12/20073319
Humanoid10/10/2009810
Humanoid City Live24/07/2010373
Kings Of Suburbia18/10/2014136
Dream Machine11/03/2017234
 

Reviews

Moyenne des notes: 4.09 (Reviews: 11)

tewosn
Member
*****
gut ...... auch die Bonus Tracks!

Warthog
Member
******
Sehr gut!

Rewer
hitparade.ch
**
...weniger...

Widmann1
Member
******
Mein erstes Album der ehemaligen Teenie-Band. Den verstärkt eingesetzten Autotune finde ich im Gegensatz zu Cher nicht nervig. Für mich ein Album ohne Ausfälle, wenn man mal von der ganzen Optik absieht.
Meine pers. Highlights sind:
- Stormy Weather
- Love Who Loves You Back
- Kings Of Suburbia
- Invaded
- Never Let You Down
- Great Day (Bonus Track)

Fritz27
Member
**
Das Album ist weit entfernt von einer persönlichen Note. Zweifellos waren clevere Produzenten am Werk und man versucht mit allen Mitteln die CD weltweit zu vermarkten. Ob sie allerdings die Kosten wieder einspielt, darf bezweifelt werden. Einige Stücke sind durchaus eingängig, was aber die Bewertung nach unten drückt ist das überaus dünne Stimmchen von Bill. Wie hier schon mal erwähnt wurde, vielleicht könnten Georg oder Gustav den Part mal übernehmen, schlechter sind sie sicher nicht ;-)

FunkyLobster
Member
***
Da haben die Zwillinge wohl in L.A. ein Sequenzer-Programm am Computer zu bedienen gelernt. Wüsste bei dem Sound des Albums nicht, wozu die noch einen Drummer/Bassisten (und auch Gitarristen) bräuchten. Fand die Songs auf Humanoid eingänglicher.

öcki
Member
***
Zwei Stücke gefallen - aber von sog. "handgemachter" Musik ist da nix - Die Computer-Musik wirkt dann doch recht schnell ermüdend....

Ale Dynasty
Member
*****
Teilweise richtig gut, teilweise echt schlimm. Eine 4* für Bill & co.
edit; doch! TH überzeugen mich hier zum ersten mal. Klar ist das super billig aber genau solche Trashproduktionen mag ich. Rauf auf 5*
Dernière édition: 08/10/2014 22:38

sbmqi90
Member
****
Feel It All *** *
Stormy Weather *** *
Run Run Run ***
Love Who Loves You Back *** **
Covered In Gold *** **
Girl Got A Gun *** *
Kings Of Suburbia *** **
We Found Us *** *
Invaded *** *
Never Let You Down ***
Louder Than Love ***

Durchschnitt: 4,00

Tokio Hotel erfreuen sich neuerdings am elektronischen Dancepop, und das klingt in vielen Fällen bedeutend besser, als man es voreingenommen erwarten würde. Mit "Covered In Gold" und "Kings Of Suburbia" sind doch tatsächlich zwei einwandfreie Synthpop-Nummer dabei, die mich dazu bewegen, sie immer wieder anzuspielen. Auch die Single "Love Who Loves You Back" kann was, ein enormer Ohrwurm. Selbst stupide, sinnbefreite Nummern wie "Girl Got A Gun" haben einen gewissen Unterhaltungswert. Überhaupt bleiben sofort sämtliche Tracks hängen, spätestens nach dem dritten Hördurchgang hat man alles im Ohr. Bis dahin also keine großen Beschwerden von meiner Seite.

Was natürlich schon sehr negativ auffällt, ist der Gesang von Bill, der nur allzu oft technisch verfremdet wurde und danach zum Teil noch übler klingt. Auch seine Vocals im eigentlich schönen "Run, Run, Run" gefallen mir leider gar nicht, was die Bewertung freilich runterzieht.

Dass Tokio jegliche Eigenständigkeit vermissen lassen, lasse ich hier nur als Randnotiz stehen, da eh niemand authentische Musik mit Identität erwartet hat.

Zum Abschluss frage ich mich an dieser Stelle noch einmal, was eigentlich das Aufgabenfeld von Gustav und Georg bei der Produktion dieses Albums war, außer auf einigen Pressefotos dabeizustehen, die zumindest zeigen, dass sich Georg optisch zum Positiven und Gustav zum Negativen entwickelt hat. Vielleicht kann ja einer der beiden beim nächsten Album den Gesang übernehmen?
Dernière édition: 12/01/2015 18:38

Ali1610
Member
****
Feel It All: 3,5*
Stormy Weather: 4,5*
Run, Run, Run: 5*
Love Who Loves You Back: 4*
Covered In Gold: 3,5*
Girl Got A Gun: 4*
Kings of Suburbia: 4,5*
We Found Us: 3*
Invaded: 3,5*
Never Let You Down: 4*
Louder Than Love: 3*
Masquerade: 4*
Dancing in the Dark: 4*
The Heart Get No Sleep: 3,5*
Great Day: 3*

3,8 = 4*

Ein in der Gesamtheit zu sehendes Album ohne wirklich Höhen und Tiefen, nur 3 Songs stechen ein wenig positiv heraus. Aussetzer gibt es keine. Ein völlig anderes Bild wie bei den früheren Alben, wo es bis auf 1 oder 2 Ausnahmen immer nur Müll gab.

ShadowViolin
Member
*****
Feel It All *** **
Stormy Weather *** **
Run Run Run *** **
Love Who Loves You Back *** **
Covered In Gold *** *
Girl Got A Gun *** **
Kings Of Suburbia *** *
We Found Us *** **
Invaded *** **
Never Let You Down *** **
Louder Than Love *** **

4.82 - 5*

Ich denke vor nicht all zu langer Zeit hätte ich niemals gedacht, dass ich mir ein Album von Tokio Hotel zulegen würde, doch genau das ist jetzt der Fall. Nach den drei überraschend guten Vorboten habe ich mir ihr viertes Album "Kings Of Suburbia" vorbestellt und es lag heute im Briefkasten.

Bill & Co. sind erwachsen geworden, und das hat man bereits bemerkt, als die Zwillinge als überraschend kompetente Juroren bei DSDS zu sehen waren (vor allem Bill war einer der besten Juroren, die DSDS jemals hatten!). Dies spiegelt sich nun auch in deren Sound wieder. Während die Promo-Singles "Run Run Run" und "Girl Got A Gun" sowie die erste offizielle Single "Love Who Loves You Back" auf eine interessante Mischung hoffen liessen, bekommt man diese wirklich weitgehend geboten. Vieles könnte man dem Dance-Bereich zuordnen, zudem tönt vieles auch Empire-of-the-Sun-ish, schliesslich ist's aber halt einfach auch 'nur' Pop. Wer rockigen Sound sucht, den sie früher einmal gemacht haben sollten, der würde weitgehend enttäuscht werden.

Definitiv ist "Kings Of Suburbia" eine grosse Überraschung in diesem Jahr, den die Platte ist wirklich gut geraten. Alle Songs sind total eingängig und es gibt kein Lowlight, Bill's Stimme ist - vielleicht Autotune sei Dank - auch angenehmer als je zuvor. Obwohl das wirklich gute Musik in meinen Ohren ist, wird es wohl ihr bisher am wenigsten erfolgreichstes Album, da ihr grosser Hype von anno dazumal weg ist, und ein Grossteil der übrig gebliebenen Fans mag den neuen Sound auch nicht zu sehr... Schade!

Highlights: "Girl Got A Gun" & "Love Who Loves You Back"
Ajouter une review
Belgique (Flandre) Allemagne Australie Autriche Danemark Espagne Finlande France Italie Norvège Nouvelle-Zélande Pays-Bas Portugal Suède Suisse
nederlandsenglish
LOGIN
MOT DE PASSE
Mot de passe oublié?
Notre site web utilise des cookies pour offrir à ses lecteurs la meilleure expérience du site web. Dans certains cas, les cookies sont également mis en place par des services tiers. Vous trouverez de plus amples informations dans notre déclaration de protection des données.