Login
Belgique (Wallonie)

Pet Shop Boys - Leaving

Cover Pet Shop Boys - Leaving
Cover
Cover Pet Shop Boys - Leaving
CD-Maxi
Parlophone 2325772

Chanson

Année:2012
Label:PARLOPHONE
Distributeur:EMI
Musique/Texte:Neil Tennant
Chris Lowe
Producteur:Andrew Dawson
Pet Shop Boys
Extrait:
Download / Stream:
Hit-parade personnel:Ajouter au hit-parade personnel

Charts

Ultratip Bubbling Under:20/10/2012 / Top: 45 / sem.: 2
Dans d'autres pays:
de  Top: 35 / sem.: 1
fr  Top: 139 / sem.: 1
nl  Top: 69 / sem.: 1
be  Tip: 73 (V)
  Tip: 45 (W)

Tracks

12/10/2012
CD-Maxi Parlophone 2325772 (EMI) / EAN 5099923257726
Montrer détailsÉcouter tout
1.Leaving
  3:51
2.Hell
  3:33
3.In His Imagination
  4:55
4.Baby (2003 Demo)
  3:48
   
12/10/2012
CD-Single Parlophone 0170262 (EMI) / EAN 5099901702620
Montrer détailsÉcouter tout
   
12/10/2012
7" Single Parlophone 0175187 (EMI) / EAN 5099901751871
Montrer détailsÉcouter tout
   
12/10/2012
12" Maxi Parlophone 2325761 (EMI) / EAN 5099923257610
Montrer détailsÉcouter tout
   

Disponible sur

VersionDuréeTitreLabel
Numéro
Format
Medium
Date
3:50ElysiumParlophone
P304 3912 / 3043912
Album
CD
07/09/2012
3:51LeavingParlophone
2325772
Single
CD-Maxi
12/10/2012
3:49Clubfete 2013Warner
5053105-5721-2-0
Compilation
CD
14/12/2012
3:51Elysium: Further Listening 2011-2012Parlophone
9029585278
Album
CD
20/10/2017
Believe In PSB Mix6:46Elysium: Further Listening 2011-2012Parlophone
9029585278
Album
CD
20/10/2017
»» tout montrer

Pet Shop Boys   Discographie / Devenir fan

Singles - Ultratop
TitreEntréeTopsem.
New York City Boy16/10/19992310
Home And Dry23/03/2002Tip: 5 
I'm With Stupid20/05/2006Tip: 6 
She's Madonna (Robbie Williams with Pet Shop Boys)10/03/20071016
Love etc.04/04/2009Tip: 24 
Winner28/07/2012Tip: 16 
Leaving20/10/2012Tip: 45 
The Pop Kids09/04/2016Tip: 44 
 
Albums - Ultratop
TitreEntréeTopsem.
Alternative21/10/1995441
Bilingual21/09/1996105
Nightlife23/10/1999414
Release13/04/2002213
PopArt - The Hits06/12/2003421
Fundamental03/06/2006265
Yes28/03/2009497
Pandemonium27/02/2010411
Ultimate13/11/2010472
Elysium15/09/2012179
Electric20/07/2013208
Super09/04/2016275
Nightlife: Further Listening 1996-200005/08/20171061
Release: Further Listening 2001-200405/08/2017512
Fundamental: Further Listening 2005-200705/08/2017551
Yes: Further Listening 2008-201028/10/2017561
Elysium: Further Listening 2011-201228/10/20171482
Please: Further Listening 1984-198617/03/20181531
Introspective: Further Listening 1988-198914/04/20181781
Very: Further Listening 1992-199408/09/20181612
Bilingual: Further Listening 1995-199708/09/20181551
Behaviour: Further Listening 1990-199108/09/20181301
Inner Sanctum - Live At The Royal Opera House, 201820/04/20191821
 

Reviews

Moyenne des notes: 4.25 (Reviews: 36)

hisound
Member
***
Man versäumt hier nichts.

merlin77
Member
******
ein ruhiger song mit toller atmosphäre. vom arrangement sehr reduziert, aber das passt sehr gut und lässt den melodischen refrain besonders gut zur geltung kommen. starke chöre, grossartiger text.
auf dem eher durchwachsenen "elysium"-album eines der highlights.

Kanndasdennsein
Member
****
Kein Song, der mich außerhalb des Albumkontextes sonderlich beeindrucken würde. Hier macht er sich allerdings ziemlich gut und gehört als Opener durchaus an seinen Platz und macht entsprechend Stimmung auf den Rest des Albums..
Dernière édition: 04/08/2014 22:27

esproli
Member
****
Wie das komplette Album, irgendwie seelenlos, einfach nix Besonderes.

WeePee
Member
****
Seichter Beginn im eher veraltetem Popgewand ...

begue
Member
*****
Ein sehr schöner Opener.

Simple
Member
******
It's sad, it's so deep keen.... It's generating some nostalgic feelings in my heart.... Oh, it's very nice!

Topbart
Member
****
In september de 1e single van het album ''Eloysium''. Prima nummer, helaas slechts 1 weekje op 69....

RV
Member
**
De mooie, dromerige muziek redt het nummer nog net van een 1*-waardering, maar het scheelt niet veel. Wat een vervelende en verveelde stem heeft die zanger. Dan vond ik eerder werk toch heel wat beter, hoor!

FranzPanzer
Member
*****
Nah an der Bestnote; sehr ordentlich.

emalovic
Member
****
ein akzeptabler wenn auch stellenweise lahmer Opener, der musikalisch das bietet, was die Jungs damals auch bei DUSTY und LIZA verwendeten

d # 35
uk # 44


der chartseinstieg grenzt klar an betrug, wenn sie 6 verschiedene EPS und singles rausbringen, lachhaft !


Der_Nagel
Member
****
entspannender Synthpop, aufgerundete 3.5…

#44 in UK…

DeejayDave
Member
***
Matige nieuwe track van de Pet Shop Boys. Ergens wel fascinerend maar te weinig spannend.

fleet61
Member
***
... *** ...

gherkin
Member
*****
Ze maken toch nog altijd prima muziek.

rzimm
Member
***
die ganz grossen zeiten sind vorbei

Mitsuomi
Member
*****
anfangs gefiel mir dieser titel gar nicht, nun umso mehr

Smudy
Member
***
Ganz ok, aber mehr auch nicht. Simpel gestrickt, aber im Gegensatz zu den meisten hier, mag ich das hier nicht so. Gute 3*

Chartsfohlen
Member
****
Ich kann mich hier eigentlich meinem Vorredner nur anschließen. Angenehme Nummer, aber frisch und jung ist tatsächlich anders. Und das Arrangement ist beinahe schon dreist in seiner Simplizität.

80er-FreakHH
Member
****
Die Melodie ist schön, romantisch und geschmeidig. Das Arrangement ist dagegen extrem dünn - klingt, wie ein x-beliebiges Demo aus dem Homestudio. Ich bin von dieser so merkwürdig desinterssiert klingenden Single ziemlich enttäuscht, gerade, weil ich bekennder Fan von Chris und Neil bin - und dies auch nicht erst seit gestern. Das ist Altherrenpop fürs Altdamencafe'. Sorry :-(

long
Member
*****
sehr gute pet shop boys single! die erste wirklich gute single seit "Home And Dry"

Kamala
Member
****
...ruhig und gelassen kommen die BOYS (ha) daher...

hassa0
Member
****
Basierend auf bewährtem Sound - aber eben nichts Besonderes

Ale Dynasty
Member
****
Ziemlich schwach...aber dennoch gut.

Widmann1
Member
*****
Starker Opener zu Elysium

missmoneypenny
Member
*****
gelungen aber doch eher routiniert interpretierter Titel.

remember
Member
****
..im ersten Moment noch unglaublich träge. Im zweiten erkenne ich eine gute Mid-Tempo Nummer. Man kommt nicht gleich darauf, dass hier der Tod thematisiert wird.
Dernière édition: 29/09/2012 09:16

southpaw
Member
***
Sehr gerne eine 3 - was kann ich tun, um die in Rente zu schicken?

ul.tra
Member
****
Durchschnittlich guter PSB-Song.

vancouver
Member
*****
Gerade dieser unaufgeregte entspannte Klangteppich finde ich bei diesem Track sehr gelungen

Rewer
hitparade.ch
*****
...sehr gut...

Schaes
Member
******
endlich ist der sound wieder etwas simpler...und genau so mag ich sie, die boys. so simpel und doch unwiderstehlich.
die drums tuckern...und alles hat so einen relaxten groove wie vom Behaviour-album.

rauf auf die 6: das ist für mich die beste nummer der boys ab dem jahr 2000. so ein refrain, der so einfach aber schmirgelfrei in die gehörgänge schleicht, das muss man erst mal können...
Dernière édition: 24/11/2012 20:10

Reto
Member
******
Nach dem feierlichen WINNER präsentieren uns Neil und Chris als zweite Single aus ELYSIUM einen unaufgeregten, sehr radiotauglichen Popsong - der überdies als einer der wenigen neuen Albumtracks nochmals die YES-Session aufleben lässt. Kommt aus einem Guss daher und erinnert vom Soundteppich her spontan an IN PRIVATE, das die Boys einst für Dusty Springfield schrieben. Insgesamt nichts Neues, und gerade deswegen eine wunderbare Sache.

Und hier gibts das Lyrics Video: http://www.youtube.com/watch?v=zh1AAm2B32g

Mittlerweile finde ich LEAVING einfach unwiderstehlich, der melancholische Einschlag passt ideal zum beginnenden Herbst. Ein grosses PSB-Spätwerk. (29/09/12)

Die Maxi-Single liefert zwei grossartige Mixes: Den elfeinhalbminütigen, melancholisch-aufregenden [Lost Her Love Remix] von Dusty Kid und den [HappySad Remix]. Dazu eine Demo-Version. Einfach klasse halt.
Dernière édition: 13/10/2012 18:19

Sacred
Member
****
Oweia, in welcher Gummizelle lebst du denn? Gespannt aufs Album ... Das ist geleakt und steht doch schon seit zwei Wochen im Netz. Sehr sehr enttäuschend und brutal viel schlechter als YES.
Was Leaving betrifft schliesse ich mich dem Spaghettimeister Miraculi an: denitiv denitiv denitiv kein Single-Material, aber wie gesagt - das ganze Album ist schwach. 4-
Dernière édition: 01/09/2012 17:11

Miraculi
Member
****
"Our love is dead" und darüber referiert Neil innerlich - und äußerlich hier auf der Eröffnung von ELYSIUM - ein eher ruhiger, entspannter Pop-Song ... kein Drama - aber auch kein Single-Material!
Ajouter une review
Belgique (Flandre) Allemagne Australie Autriche Danemark Espagne Finlande France Italie Norvège Nouvelle-Zélande Pays-Bas Portugal Suède Suisse
nederlandsenglish
LOGIN
MOT DE PASSE
Mot de passe oublié?
Notre site web utilise des cookies pour offrir à ses lecteurs la meilleure expérience du site web. Dans certains cas, les cookies sont également mis en place par des services tiers. Vous trouverez de plus amples informations dans notre déclaration de protection des données.