Login
Belgique (Wallonie)

Helene Fischer - See You Again

Cover Helene Fischer - See You Again
Digital
Traumfabrik -
Cover Helene Fischer - See You Again
Cover

Chanson

Année:2019
Musique/Texte:Helene Fischer
Joe Walter
Philipp Klemz
Philipp Noll
Producteur:Alex Christensen
Extrait:
Download / Stream:
Hit-parade personnel:Ajouter au hit-parade personnel

Charts

Non classé.

Tracks

06/06/2019
Digital Traumfabrik - (UMG)
Montrer détailsÉcouter tout
1.See You Again
  3:22
   

Disponible sur

VersionDuréeTitreLabel
Numéro
Format
Medium
Date
3:22See You AgainTraumfabrik
-
Single
Digital
06/06/2019

Helene Fischer   Discographie / Devenir fan

Singles - Ultratop
TitreEntréeTopsem.
 
Albums - Ultratop
TitreEntréeTopsem.
Weihnachten (Helene Fischer & The Royal Philharmonic Orchestra)21/11/20151813
Helene Fischer20/05/20171313
 

Reviews

Moyenne des notes: 2.93 (Reviews: 14)

ul.tra
Member
****
Sie ist ESC-Würdig. Schlechter als die meisten letzten deutschen Beiträge würde sie mit einem Ordentlichen Song wie diesen nicht abschneiden.

Sie kann auch auf englisch.

Chuck_P
Member
*
totaler schrott.

Sacred
Member
**
Schliesse mich wieder einmal Schiriki an. Fast schon eklig dieses Geseier.

merlin77
Member
***
jetzt darf helene fische endlich die musik machen, die sie immer machen wollte: bombast-balladen auf englisch im stil von celine dion. ich bin gespannt wann sie ihre "schlagerkarriere" komplett beendet...
das lied... eine ordentlich komponierte und arrangierte ballade, die aber irgendwie keinen höhepunkt hat. klingt ein bisschen als ob man versucht "my heart will go on" neu zu erfinden will, aber daran scheitert.

FranzPanzer
Member
***
Oh, Frau Fischer ist auch mal wieder da? Der Franzel horcht auf und ist wie gehabt wenig zufrieden. Ein Lied wie ein Ford Mondeo, Baujahr 1993 - nicht schlecht, ohne gut zu sein.

Aber die tauberfränkische Hausfrau, die sich jetzt so richtig modern fühlt, weil sie morgens das kurzärmlige, rote Polohemd über einen langärmligen weißen Pullover zog und ein neues Smartphone mit großem Display und farbiger Hülle sowie einen Kaffee-Vollautomaten besitzt, hört sich das Lied um 7.50 Uhr auf SWR 1 Baden-Württemberg an, nachdem sie im fünfzehnjährigen Mondeo-Kombi gerade eben die Kiddies an der Schule absetzte und weiter zu irgendeinem Aldi fährt. An der Ampel regt sie sich dann auch noch auf, weil dieser silberne, durch die laut aus den Boxen schallenden Songs von Olaf dem Flipper ("Tausendmal ja") oder Kristina Bach ("Kaffee ohne Koffein") so richtig wackelnde Mercedes C250 Turbodiesel mit mittelroter Elegance-Stoffpolsterung nicht in die Gänge zu kommen scheint und fragt sich, was dieser eddelige Typ am Steuer eigentlich mit der hübschen Christina will, mit der sie ihn neulich im Café hat sitzen sehen bei "San Pellegrino Aranciata".

Und exakt danach klingt der Titel: So richtig kitschüberschwemmt, verschmalzt, bieder, langweilig, trantütig und - ja, einfach durchschnittlich. Mich berührt's jedenfalls nicht.

Kamala
Member
***
Wenn es ein Song zu einem Film ist (den ich nicht kenne) passt er sicher dazu. Nur das Zittern in Helenes Stimme behagt mir nicht und verhindert das Aufrunden.
Dernière édition: 09/06/2019 14:23

bandito
Member
***
Titel ohne Höhepunkt. Da fragt man sich zwischendurch .... öhm, kommt da noch was?? Und schon isses vorbei.

MichaelSK
Member
****
sie macht nicht viel verkehrt, klingt nach Celine Dion

meikel731
Member
*****
Also mir gefällt's.

tgebele
Member
*
Unglaublich, dass Alex Christensen so eine sülzige Nummer produziert hat.

southpaw
Member
***
3-4 ... abgerundet, weil nicht Advent ist.

Pacadi
Member
****
nicht schlecht

Schiriki
Member
**
Helene Fischer zum ersten Mal mit einem eigenen Song im Original auf englisch.

Könnte genauso gut von einer Celine Dion oder Adele stammen. Mir gefällt sowas in der Regel nicht.

Chartsfohlen
Member
***
Kitschtriefende Power-Ballade, die als Titelsong zum neuen Kinofilm "Traumfabrik" fungiert. Ist mir in ihrem Kalkül höchst unsympathisch, wenngleich wir über die Professionalität und die stimmliche Qualität nicht sprechen müssen. Aber es verkörpert für mich eben auch die aalglatte Gefälligkeit und Biederkeit, die Helene Fischer herausragend konsequent vertritt. Fühle mich für diese Musik irgendwie auch zu jung und als zu wenig in den 90ern hängen geblieben.
Ajouter une review
Belgique (Flandre) Allemagne Australie Autriche Danemark Espagne Finlande France Italie Norvège Nouvelle-Zélande Pays-Bas Portugal Suède Suisse
nederlandsenglish
LOGIN
MOT DE PASSE
Mot de passe oublié?
Notre site web utilise des cookies pour offrir à ses lecteurs la meilleure expérience du site web. Dans certains cas, les cookies sont également mis en place par des services tiers. Vous trouverez de plus amples informations dans notre déclaration de protection des données.