Login
Belgique (Wallonie)

Neil Young - Cortez The Killer

Chanson

Année:1975
Musique/Texte:Neil Young
Producteur:David Briggs
Neil Young
Reprises:The Church
Zodiac
Marissa Nadler
Hit-parade personnel:Ajouter au hit-parade personnel

Charts

Non classé.

Disponible sur

VersionDuréeTitreLabel
Numéro
Format
Medium
Date
7:31ZumaReprise
K 54057
Album
LP
1975
7:29DecadeReprise
64 037
Album
LP
28/10/1977

Neil Young   Discographie / Devenir fan

Singles - Ultratop
TitreEntréeTopsem.
Woodstock (Crosby, Stills, Nash & Young)25/07/1970491
Helpless (Crosby, Stills, Nash & Young)25/07/1970
Carry On (Crosby, Stills, Nash & Young)29/01/1972481
Teach Your Children (Crosby, Stills, Nash & Young)29/01/1972
Heart Of Gold15/04/19721711
 
Albums - Ultratop
TitreEntréeTopsem.
Mirror Ball15/07/1995199
Broken Arrow (Neil Young with Crazy Horse)06/07/1996214
Are You Passionate?20/04/2002462
On The Beach23/08/2003372
Greendale (Neil Young & Crazy Horse)30/08/2003106
Greatest Hits04/12/2004862
Prairie Wind08/10/2005306
Living With War27/05/2006396
Chrome Dreams II03/11/2007405
Fork In The Road11/04/2009485
Le Noise02/10/2010245
A Treasure (Neil Young / International Harvesters)25/06/2011891
Americana (Neil Young & Crazy Horse)09/06/20122314
Psychedelic Pill (Neil Young / Crazy Horse)03/11/20122014
Live At The Cellar Door14/12/20131565
A Letter Home31/05/20144210
CSNY 1974 (Crosby, Stills, Nash & Young)12/07/20145610
Storytone08/11/20144712
The Monsanto Years (Neil Young + Promise Of The Real)04/07/20153210
Bluenote Café (Neil Young and Bluenote Café)21/11/2015546
Earth (Neil Young + Promise Of The Real)02/07/2016386
Peace Trail17/12/2016617
Hitchhiker16/09/2017139
The Visitor (Neil Young + Promise Of The Real)09/12/2017874
Paradox (Neil Young + Promise Of The Real)28/04/20181142
Roxy - Tonight's The Night Live05/05/2018793
Songs For Judy08/12/20181004
Déjà Vu (Crosby, Stills, Nash & Young)12/01/20191841
Tuscaloosa (Neil Young + Stray Gators)15/06/2019303
 

Reviews

Moyenne des notes: 4.95 (Reviews: 38)

Monkeyman
Member
*****
Einer der großen Neil Young-Klassiker, der allerdings erst in diversen Live-Versionen richtig zur Geltung kommt.

gherkin
Member
******
Behoorlijk sterke muziek.

Patrick7781
Member
**
Bar matig.

laxus
Member
******
Een van de allerbeste tracks van Neil en sowieso van altijd.

6 sterren

ulver657
Member
*****
sehr gut!

James Egon
Member
*****
So liebe ich ihn, aber wegen einiger noch besserer Songs von ihm kann ich nicht die Höchstnote geben.

Acooper
Member
*
Insupportable.

oldiefan1
Member
****
vom Text her ok, ist mir aber zu lang geraten

musicjunkie59
Member
******
genialer Sound

musikmannen
Member
******
Great

Widmann1
Member
****
Mangels Fantum kann ich die Begeisterung nicht 100% teilen.

fleet61
Member
****
... ganz gut ...

Windfee
Member
***
interessante Infos, die man hier bekommt - bin ja historisch nicht sehr bewandert, aber rein musikalisch überzeugt mich der Song jedenfalls nicht...

alleyt1989
Member
****
pretty strong track - but needlessly long!

AllSainter
Member
**
Gefällt mir nicht ...

Seventies
Member
**
Not bad, but so similar to so much song of the great Neil

SoC_Girl
Member
******
In diesem Stück wird auch klar, warum die Guitarre einfach das schönste Instrument ist, das es zu spielen gibt :-)

VdGG
Member
******
Sehr schön. Vor allem das Gitarrensolo am Anfang.

Dino-Canarias
Member
******
Schlicht und einfach ein Meisterwerk von Neil Young, nicht
ohne Grund die Nr. 1 bei vielen seiner Fans.....



P.S. Der Song wurde übrigens verboten in Spanien unter
der Franco Diktatur, wegen seiner schonungslosen Abrech-
nung mit Cortez + Co....
Dernière édition: 12/04/2012 01:25

BonScott
Member
******
Hammer

FCB_39
Crew radioplay.ch
******
Weltklasse!

Cornwell
Member
*****
Fesselnde Erzählung...

Galaxy
Member
******
Tolles Lied!
Das Thema mit der Aztekenvernichtung
und Cortez hatten wir erst letztens in der Schule!

Schnuerschuh
Member
*****
Hammerplatte, reißt einen immer wieder mit sich...
11/04/2008 15:30
Ultimate_Phil
Member
******
Das ist Neil Young in Höchstform.
02/03/2008 17:53
waldiX
Member
******
Das absolute Hammerstück von Young. Einer der besten Songs, die er je gemacht hat zusammen mit Crazy Horse.
18/02/2008 21:56
southpaw
Member
******
Einer der größten Verbrecher der Weltgeschichte ... eins der schönsten Lieder des unvergleichlichen Neil Young.

Und hier wirklich ein Gitarrenmeisterwerk.
08/01/2008 15:19
Musicfreak
Member
*****
Ja, gibs ihm Neil! Dieser Cortez war ein echter Schweinepriester. Landet in der Liste der idiotischsten Personen nicht weit hinter dem ehemaligen Führer oder Thomas Anders.
Wie kann man nur Tenochtitlán und das ganze Aztekenreich vernichten??? So ein Trottel! Die Vernichtung des Aztekenreches war auch nur ein Teil seiner Gräueltaten...Und natürlich alles für die Königin...und für das Christentum...TROTTEL!
27/11/2007 19:41
Homer Simpson
Member
******
Meisterwerk
28/07/2007 21:02
Tommiboy72
Member
******
Neil Young ist schon ein Fall für sich. Entweder man mag den fast 2 m großen Schlaks und seine Musik oder man kann mit ihr recht wenig anfangen.
Wer aber auf schwere erdige Gitarrenriffs, getragene Balladen und etwas Lagerfeuerromantik steht, kommt an ihm einfach nicht vorbei.
Neil Young ist aber einer der ganz Großen und "Cortez the Killer" ist ein kleines Meisterwerk
15/06/2007 23:35
toolshed
Member
******
Hervorragend!
04/06/2007 22:00
Philo
Member
****
wer knallige und schleppend schrammende gitarrentöne mag ist hier bestens bedient...erinnert mich zu beginn etwas an die frühen pink floyd...spannend anzuhören
04/06/2007 12:19
remember
Member
****
Gilt als ein Meisterwerk, ich find's nicht so genial, wie zB das 2 Jahre spätere "Hurricane", aber Klasse hat es bestimmt..
Dernière édition: 20/08/2012 20:10
30/03/2007 15:37
pwill
Member
******
DER herausragende Track auf dem 1975er Album "Zuma", ein 7 1/2 minütiger Epos von Song, der sich kritisch mit dem Spanischen Eroberer Hernán Cortés auseinandersetzt, der bekanntlich in Mexiko einfiel und mit blutigem Schwert das Aztekenreich gründlich zerstörte. "Cortez, Cortez, what a killer".
Zum ersten Mal seit seinen frühen Alben tobt sich Neil Young hier wieder einmal mit einem 3 1/2 minütigen - durchaus nicht immer genialen - Gitarrensolo als Prolog zum Song aus.
21/11/2006 14:49
boma53
Member
******
sehr gutes stück
25/03/2005 23:57
pillermaik
Member
*****
Ja, wunderbar... nimmt echt mit! Aber die ultimative Version haben "Dave Matthew's band" mit dem Gitarristen der "Allman Brothers" geschaffen... Doch auch das Original haut rein und bewegt! Toller Song, sehr eindrücklich!
15/05/2004 15:49
phil70
Member
******
weiterer wunderschöner song von neil young. sehr poetischer, politisch kritischer text.
Ajouter une review
Belgique (Flandre) Allemagne Australie Autriche Danemark Espagne Finlande France Italie Norvège Nouvelle-Zélande Pays-Bas Portugal Suède Suisse
nederlandsenglish
LOGIN
MOT DE PASSE
Mot de passe oublié?
Notre site web utilise des cookies pour offrir à ses lecteurs la meilleure expérience du site web. Dans certains cas, les cookies sont également mis en place par des services tiers. Vous trouverez de plus amples informations dans notre déclaration de protection des données.