Login
BelgiŽ (Vlaanderen)

Leaves' Eyes - Symphonies Of The Night

Cover Leaves' Eyes - Symphonies Of The Night
CD
Napalm NPR 513

Album

Jaar:2013
Label:NAPALM
Distributeur:ROUGH TRADE/TONE
Download / Stream:
Persoonlijke hitparade:Aan persoonlijke hitparade toevoegen

Charts

Binnenkomst:30/11/2013 (Positie 172)
Laatste week notering:07/12/2013 (Positie 191)
Piekpositie:172 (1 week)
Chartrun:
Aantal weken:2
Positie aller tijden:10415 (39 Punten)
In de landen:
de  Piek: 49 / Weken: 1
be  Piek: 172 / Weken: 2 (V)
  Piek: 124 / Weken: 1 (W)

Tracks

15/11/2013
CD Napalm NPR 513 / EAN 0819224016786
Toon detailsAlles beluisteren
1.Hell To The Heavens
  4:32
2.Fading Earth
  4:33
3.Maid Of Lorraine
  5:13
4.Galswintha
  4:14
5.Symphony Of The Night
  4:58
6.Saint Cecelia
  4:12
7.Hymn To The Lone Sands
  5:22
8.Angel And The Ghost
  3:36
9.…lťonore de Provence
  6:24
10.Nightshade
  3:41
11.Ophelia
  4:24
Bonus
12.Eileen's Ardency
  3:04
13.One Caress
  3:30
   

Leaves' Eyes   Discografie / Fan worden

Singles - Ultratop
TitelBinnenkomstPiekWeken
 
Albums - Ultratop
TitelBinnenkomstPiekWeken
Njord12/09/2009581
Meredead07/05/2011971
Symphonies Of The Night30/11/20131722
King Of Kings19/09/2015902
Sign Of The Dragonhead20/01/20181891
 

Reviews

Puntengemiddelde: 6 (Reviews: 1)

Aurayal
Member
******
Mit jeder neuen Veröffentlichung schafft es die deutsch-norwegische Formation um Sängerin Liv Kristine mich von neuem zu bezaubern! Jedesmal wenn ich denke dass es nicht mehr besser werden kann, tun sie genau das ;) Mit "Symphonies Of The Night" ist ihnen ein weiterer Meilenstein des symphonischen Metals gelungen, den ich so schnell nicht mehr aus meinen Gehörgängen verbannen werde.

Im Vergleich zum Vorgänger wird hier auf die härtere Klangart gesetzt und bis auf die 2 Balladen des Albums, ist jeder Song mehr oder weniger ein Kracher der schnell hängenbleibt. Auch Liv's Gesang ist vielseitiger denn je und zeigt auch deutlich wie weit und laut nach oben sie gehen kann ;) Die Folk - Elemente des letzten Albums sind zum Glück nicht ganz verschwunden, sie sind einfach homogener in das Klangbild eingefügt worden.

Auch was die Songtexte angeht ist es mal wieder eine Reise durch die Geschichte und Literatur, von Hekate über Jeanne D'Arc bis zu Ophelia aus Hamlet werden 11 weibliche "Heldinnen" oder einfach faszinierende Figuren besungen. Das einzige was ich vermisse sind die epischen Songs mit Überlänge der früheren Alben wie "Froya's Theme" oder "Sigrlinn".

Ansonsten aber ein ganz klarer Tipp für jeden Freund dieser Musikrichtung :)

Favoriten sind: Maid Of Lorraine, Galswintha, Symphony Of The Night, Hymn To The Lone Sands und Ophelia.
Een review toevoegen
BelgiŽ (WalloniŽ) AustraliŽ Denemarken Duitsland Finland Frankrijk ItaliŽ Nederland Nieuw-Zeeland Noorwegen Oostenrijk Portugal Spanje Zweden Zwitserland
franŃaisenglish
LOGIN
PASWOORD
Paswoord vergeten?
Onze website maakt gebruik van cookies om zijn gebruikers de best mogelijke ervaring van de website te bieden. In bepaalde gevallen worden de cookies ook geÔnstalleerd door derde partijen. U vindt meer informatie in onze verklaring van de bescherming van data.