Login
BelgiŽ (Vlaanderen)

Queen - The Works

Cover Queen - The Works
CD
EMI CDP 7 46016 2 (nl,uk)
CD
Hollywood HR-61233-2 (us)
CD
Parlophone 0681820
Cover Queen - The Works
Cover

Album

Jaar:1984
Label:ISLAND
Distributeur:UNIVERSAL
Download / Stream:
Persoonlijke hitparade:Aan persoonlijke hitparade toevoegen

Charts

Mid price:07/05/2005 / Piek: 18 / Weken: 1
In de landen:
ch  Piek: 3 / Weken: 32
de  Piek: 3 / Weken: 39
at  Piek: 2 / Weken: 40
nl  Piek: 1 / Weken: 33
be  Piek: 87 / Weken: 1 (W)
se  Piek: 3 / Weken: 5
no  Piek: 2 / Weken: 10
nz  Piek: 9 / Weken: 26

Tracks

27/02/1984
LP EMI 1 C 064-2400141
1984
CD EMI CDP 7 46016 2 [nl,uk] / EAN 0077774601627
25/09/2015
LP Virgin 060254720278 (UMG) / EAN 0602547202789
Toon detailsAlles beluisteren
1.Radio Ga Ga
  5:46
2.Tear It Up
  3:25
3.It's A Hard Life
  4:05
4.Man On The Prowl
  3:25
5.Machines (Or Back To Humans)
  5:08
6.I Want To Break Free (Album Version)
  3:19
7.Keep Passing The Open Windows
  5:21
8.Hammer To Fall
  4:25
9.Is This The World We Created...?
  2:13
   
26/11/1991
CD Hollywood HR-61233-2 (Warner) [us] / EAN 0720616123329
Toon detailsAlles beluisteren
1.Radio Ga Ga
  5:49
2.Tear It Up
  3:28
3.It's A Hard Life
  4:08
4.Man On The Prowl
  3:28
5.Machines (Or Back To Humans)
  5:10
6.I Want To Break Free (Album Version)
  3:20
7.Keep Passing The Open Windows
  5:21
8.Hammer To Fall
  4:28
9.Is This The World We Created...?
  2:13
10.I Go Crazy
  3:42
11.Radio Ga Ga (Extended Version)
6:50
12.I Want To Break Free (Extended Mix)
7:12
   
1994
Digitally Remastered - CD EMI
Toon detailsAlles beluisteren
   
12/07/2004
CD Parlophone 0681820 (EMI) / EAN 4988006818200
Toon detailsAlles beluisteren
   
27/08/2010
LP EMI 6848731 (EMI) / EAN 5099968487317
Toon detailsAlles beluisteren
   
02/09/2011
2011 Digital Remaster - CD Island 277 176 2 (UMG) / EAN 0602527717623
Toon detailsAlles beluisteren
   
02/09/2011
Deluxe 2011 Digital Remaster - CD Island 277 176 6 (UMG) / EAN 0602527717661
Toon detailsAlles beluisteren
CD 1:
1.Radio Ga Ga
  5:50
2.Tear It Up
  3:28
3.It's A Hard Life
  4:08
4.Man On The Prowl
  3:30
5.Machines (Or Back To Humans)
  5:10
6.I Want To Break Free (Album Version)
  3:21
7.Keep Passing The Open Windows
  5:22
8.Hammer To Fall
  4:28
9.Is This The World We Created...?
  2:14
CD 2:
Bonus EP
1.I Go Crazy [B-Side]
  3:44
2.I Want To Break Free (Single Remix)
  4:19
3.Hammer To Fall (Headbanger's Mix)
  5:19
4.Is This The World We Created...? (Live in Rio, January 1985)
  3:02
5.It's A Hard Life (Live in Rio, January 1985)
  4:27
6.Thank God It's Christmas [Non-Album Single]
  4:21
   

Queen   Artiestenpagina

Singles - Ultratop
TitelBinnenkomstPiekWeken
Killer Queen11/01/197578
Bohemian Rhapsody03/01/1976123
You're My Best Friend21/08/1976234
Somebody To Love18/12/1976212
Tie Your Mother Down09/04/1977183
We Are The Champions19/11/19771012
Bicycle Race02/12/1978155
Don't Stop Me Now24/03/1979233
Crazy Little Thing Called Love10/11/1979312
Save Me23/02/1980138
Play The Game05/07/1980253
Another One Bites The Dust20/09/198099
Flash03/01/1981198
Under Pressure (Queen & David Bowie)05/12/1981510
Body Language08/05/1982176
Las palabras de amor (The Words Of Love)14/08/1982262
Radio Ga Ga11/02/1984110
I Want To Break Free05/05/1984113
It's A Hard Life18/08/1984313
Thank God It's Christmas22/12/1984115
One Vision30/11/1985284
A Kind Of Magic12/04/1986412
Friends Will Be Friends12/07/1986184
Pain Is So Close To Pleasure07/03/1987273
I Want It All27/05/19891011
Breakthru22/07/1989109
The Invisible Man23/09/1989139
Scandal02/12/1989296
The Miracle27/01/1990281
Innuendo09/02/199189
I'm Going Slightly Mad20/04/1991393
The Show Must Go On07/12/1991227
These Are The Days Of Our Lives15/02/1992401
Who Wants To Live Forever30/05/1992442
We Will Rock You15/08/1992452
Somebody To Love (Live) (George Michael And Queen)08/05/1993813
Heaven For Everyone11/11/1995812
A Winter's Tale30/12/1995333
You Don't Fool Me23/03/19961318
Too Much Love Will Kill You02/11/1996Tip: 10 
Another One Bites The Dust (Queen / Wyclef Jean feat. Pras & Free)17/10/1998139
Under Pressure (Rah Remix) (Queen + David Bowie)11/12/1999Tip: 6 
We Will Rock You (Five + Queen)05/08/20001711
Flash (Queen + Vanguard)08/03/2003Tip: 2 
Bohemian Rhapsody (Queen + The Muppets)26/12/2009Tip: 25 
Let Me In Your Heart Again (William Orbit Mix)08/11/2014Tip: 72 
 
Albums - Ultratop
TitelBinnenkomstPiekWeken
Made In Heaven18/11/1995233
Greatest Hits I & II20/01/1996368
Greatest Hits III (Queen+)20/11/1999717
The Platinum Collection - Greatest Hits I, II & III08/12/200110402
Queen On Fire - Live At The Bowl06/11/2004606
Return Of The Champions (Queen + Paul Rodgers)01/10/2005525
Rock Montreal10/11/2007845
The Cosmos Rocks (Queen + Paul Rodgers)20/09/2008188
Live In Ukraine (Queen + Paul Rodgers)27/06/2009781
Absolute Greatest21/11/20091547
A Night At The Opera10/09/2011961
Greatest Hits03/12/20114716
Greatest Hits II15/09/20121951
Hungarian Rhapsody - Queen Live In Budapest15/12/20121961
Live At The Rainbow '74 - Sold Out20/09/2014229
Queen Forever22/11/2014629
Studio Collection03/10/20151041
A Night At The Odeon28/11/20156010
On Air12/11/20166511
Bohemian Rhapsody (Soundtrack / Queen)27/10/201854
 

Reviews

Puntengemiddelde: 5.28 (Reviews: 32)

Kanndasdennsein
Member
*****
Knappe 5, für Queen auch miner Ansicht nach eher schwach.

Favoriten:
1. I Want To Break Free
2. Radio Ga Ga
3. Keep Passing The Open Window

fabio
Member
******
super

emalovic
Member
***
Ein schlechtes Album von QUEEN

zu synthetisch, zu seelenlos und künstlich.

Einzig RADIO GAGA und I WANT TO BREAK FREE sind tolle Songs. der Rest ist wirklich grottig.

Der Tiefpunkt ist wohl MACHINES


stier32
Member
*****
Nach dem unsäglichen Hot Space wenigstens wieder ein richtiges Queen Album, an dem man seine wahre Freude haben konnte... auch wenn mir nicht alle Songs darauf gefallen.

Dino-Canarias
Member
****
Mit "Radio GaGa" und "It s A Hard Life" hat es hier zwar 2 meiner
absoluten Queen Lieblingssongs mitdabei, aber da der Rest des
Album sich für mich bloss zwischen sehr orrdentlich und ziemlich
schwach ("Machines") bewegt, mag ich mich dann doch nicht
ganz zu einer 5 durchringen....

4 ++

spatz-98
Member
******
Finde ich nicht ganz. "Man On The Prowl" erinnert an Rock'n' Roll-Nummern ala Crazy Little Thing und "Machines (Or Back To Humans)" ist etwas im Depeche Mode-Stil. Bei Radio GaGa hört man auch 80er Jahre-Syntis heraus. Und bei "Tear It Up" kommt der Ursprungs-Rock der Band hervor. Hat Abwechslung und darf in keiner guten Sammlung fehlen.

CDN: #22, 1984
USA: #23, 1984

Dietmar1968
Member
*****
Das beste Queen Album aus den 80ern. Leider fehlt der Überraschungs - Effekt und die Experimentierfreude der Band mit neuen Sounds, stattdessen hört man altbewertes.

Oski.ch
Member
*****
Irgendwie so eine Art Comeback-Album. Ein Comeback zurück zum ehrlichen, kernigen Rock. Eine gute Entscheidung war sicher auch, die Songs wieder breiter gestreut unter den Bandmitgliedern zu verteilen. Freddie ist und bleibt der Kopf, die beiden Top-Hits auf "The Works" wurden jedoch von anderen geschrieben: Roger war GaGa und John breakte Free.

gate4free
Member
*****
Wie alle Queen-Alben ist auch «The Works» sehr abwechslungsreich. Nebst den beiden Überfliegern (Radio Gaga und I Want To Break Free) überzeugen auch It's a Hard Life und Hammer To Fall.

Leider sind die restlichen Songs nur auf Durchschnittsniveau. Trotzdem erhält dieses Album natürlich eine verdiente 5 und hat auch nach fast 30 Jahren kaum etwas von seiner damaligen Frische verloren.

klamar
Member
*****
... sehr gutes Album ...

zaphod
Member
******
wundervoll

Southernman
Member
****
Bueno.

Widmann1
Member
******
Ich bin halt ein musikalisches Kind der 80er, weswegen mir diese Titel mehr zusagen.
Kein Ausfall auf einem Album heißt für mich 6 Sterne

Trekker
Member
******
Für mich das typischte QUEEN-Album überhaupt - das macht auch insoweit Sinn, da Freddie & Co nach ihrem unrühmlichen Experiment von Hot Space nun wohl absichtlich auf Nummer sicher gingen.

Hammer to Fall und Tear it Up sind die typischen QUEEN-Rocker, Radio GaGa und I Want to Break Free die Hymnen, wenn auch poppiger, synthetischer klingend als die vorherigen, It's a Hard Life opernhaftes á la QUEEN, Man On The Prowl ein Crazy Little-Thing-Anwärter.

Alles zusammen kann man je nach Blickwinkel als Reproduktion alter Ideen oder aber auch als eine Best of mit neuen Liedern betrachten - ich tendiere zu Letzterem :)

Und zwei Songs fallen dann auch noch ein wenig aus dem Rahmen: Is This The World We Created, sowie das unterschätzte Keep Passing the Open Windows.

EDIT: ... nein drei Songs, den Geheimfavoriten Machines nicht zu vergessen ;)

Laatst gewijzigd: 26/01/2013 19:26
05/02/2008 15:56
Rafael N.
Member
******
Die Queen-Alben aus den Siebzigern waren aus meiner Sicht zwar besser, doch dieses ist trotzdem eine wunderbare Rock-CD, die man haben sollte, auf der auch viele Hits vertreten sind, wie "Radio Ga Ga", "Tear It Up", "Man On The Prowl" und "I Want To Break Free". Auch dem wunderbaren Schlusslied "Is This The World We Created?" gebührt Aufmerksamkeit!
10/01/2008 11:28
Werner
Member
*****
Ein sehr gutes Album, abgesehen vom ersten Greatest Hits-Album das älteste, das ich von Queen besitze.
30/12/2007 14:47
Voyager2
Member
***

Wie es sich für eine Supergruppe gehört, ließen sich Queen auch für elftes Album „The Works“ viel Zeit. Im Gegensatz zu ihrem letzten Album „Hot Space“ aus dem Jahre 1984 verzichteten Freddie Mecury, Brian May, John Deacon und Roger Taylor auf ihrem 1984 erschienenen Album „The Works“ auf musikalische Experimente bzw. Abstecher in die schwarze Musik. Statt dessen spielen sie ausschließlich Rock. Was eigentlich nicht verkehrt ist, trotzdem ist „The Works“ ein äußerst langweiliges Werk. Alles hat man in dieser oder ähnlicher Form von Queen schon einmal gehört und das in wesentlich besserer Form (z.B. „Man On The Prowl“, eine äußerst fade Kopie ihres 79er Hits „Crazy Little Thing Called Love“). Lediglich der Poprocker „I Want To Break Free“ und die Ballade „Is This The World We Created“ wissen zu überzeugen. Der Rest klingt langweilig, ausgebrannt, wie das Routineprodukt einer in die Jahre gekommene Supergruppe, die nur noch Musik nach Schema F produziert, mit dem Blick auf die Hitparaden. Queen spulen hier nicht mehr als ein Routineprogramm bekannter Versatzstücke runter. Symptomatisch dafür ist „Radio Ga Ga“, ein fast 6 Minuten langes Stück, ein als Rock getarnter Schlager. Wäre dieses Stück nicht von Queen gewesen, wahrscheinlich wäre es seinerzeit kein internationaler Hit geworden.
Eingefleischte Queen Fans (ich bin übrigens auch einer) werden mir sicherlich heftig widersprechen, aber für mich ist „The Works“ das eindeutig schwächste Album der Gruppe.
18/11/2007 22:17
rallimain
Member
******
" Radio Ga Ga" und " I Want To Break Free" wer erinnert sich nicht gern an diese tollen Videos und an diese tolle Musik.
Auch dieses Album wusste zu Überzeugen.Die Kritik an "Queen" ging schnell vorüber.Für so manchen ne fette
Entschädigung für das Album "Hot Space" nicht so für mich,ich sehe das Album als weitere Perle in meiner Platten und CD Sammlung....
14/06/2007 22:01
remember
Member
*****
War tasächlich mal mein lieblings Queen Album..bei einem D/S von 4.94 ist es aber auch das konstanteste ihrer Discographie.
Laatst gewijzigd: 03/08/2010 12:59
06/02/2007 19:04
FCB_39
Member
******
Jaaaa!
29/12/2006 20:53
Blackbox!
Member
******
Ich finde es ein Hammer-Album!!!
Favoriten:Radio GaGa,I want to break free,Hammer to fall.
Laatst gewijzigd: 29/12/2006 20:56
17/12/2006 01:41
Sacred
Member
****
Total überbewertet! Ein absolut durchwachsenes Album, dass bis auf die Singles nur mühsame erzwungene Pop-Rock-Songs beinhaltet. Gehört für mich zu ihren schwächsten Works, trotz 80er Flair. 4+
12/08/2005 16:16
aristoteles
Member
******
supi
12/08/2005 16:10
rocker des jahres
Member
******
ich find QUEEN1 und QUEEN2 wesentlich besser aber natürlich mit tollen liedern wie hammer to fall ist es natürlich sehr gut
07/07/2005 15:03
elton
Member
******
Das Queen Meisterwerk
16/05/2005 12:28
jAM777
Member
******
Für mich persönlich letztes echtes Queen Album -

Laatst gewijzigd: 10/07/2006 09:49
14/10/2004 12:33
FALCO
Member
******
Tolles Album.
Vor allem I want to break free, Hammer to fall, Tear it up und is this the wordl we created...?
11/05/2004 21:28
sam_ch
Member
******
Spannend und mitreissend von A bis Z. Schade, dass es nicht mehr Stücke auf das Album geschafft haben - dafür können diese umso mehr überzeugen.
01/04/2004 17:13
guitargod
Member
******
Ein sehr solides Album. Für mich fehlt ein etwas speziellerer Titel wie z. B. Innuendo. Trotzdem reichts für die 6
20/03/2004 16:54
Wildwind
Member
*****
Wieder ein klasse Album.
Laatst gewijzigd: 21/06/2006 11:09
03/10/2003 08:31
Mischlermaxe
Member
*****
Queen-typisch stark!
28/09/2003 00:48
Rewer
Moderator
*****
......gut...
Laatst gewijzigd: 11/12/2011 21:46
Een review toevoegen
BelgiŽ (WalloniŽ) AustraliŽ Denemarken Duitsland Finland Frankrijk ItaliŽ Nederland Nieuw-Zeeland Noorwegen Oostenrijk Portugal Spanje Zweden Zwitserland
franŃaisenglish
LOGIN
PASWOORD
Paswoord vergeten?
Onze website maakt gebruik van cookies om zijn gebruikers de best mogelijke ervaring van de website te bieden. In bepaalde gevallen worden de cookies ook geÔnstalleerd door derde partijen. U vindt meer informatie in onze verklaring van de bescherming van data.