Login
BelgiŽ (Vlaanderen)

The Rolling Stones - Aftermath

Cover The Rolling Stones - Aftermath
LP
London PS 476 (us)
Cover The Rolling Stones - Aftermath
LP
Decca LK 4786 (uk)
Cover The Rolling Stones - Aftermath
Cover
Cover The Rolling Stones - Aftermath
CD
ABKCO 882 323-2

Album

Jaar:1966
Persoonlijke hitparade:Aan persoonlijke hitparade toevoegen

Charts

In de landen:
de  Piek: 1 / Weken: 7

Tracks

15/04/1966
LP Decca LK 4786 [uk]
05/1985
Digitally Re-Mastered - LP London 820 050-1 / EAN 0042282005014
21/10/2002
CD ABKCO 882 324-2 (UMG) / EAN 0042288232421
Toon detailsAlles beluisteren
1.Mother's Little Helper
  2:40
2.Stupid Girl
  2:52
3.Lady Jane
  3:06
4.Under My Thumb
  3:20
5.Doncha Bother Me
  2:35
6.Goin' Home
  11:35
7.Flight 505
  3:25
8.High And Dry
  3:06
9.Out Of Time
  5:15
10.It's Not Easy
  2:52
11.I Am Waiting
  3:10
12.Take It Or Leave It
  2:47
13.Think
  3:10
14.What To Do
  2:30
   
20/06/1966
LP London PS 476 [us]
21/10/2002
CD ABKCO 882 323-2 (UMG) / EAN 0042288232322
Toon detailsAlles beluisteren
1.Paint It, Black
  3:20
2.Stupid Girl
  2:52
3.Lady Jane
  3:06
4.Under My Thumb
  3:20
5.Doncha Bother Me
  2:35
6.Think
  3:10
7.Flight 505
  3:25
8.High And Dry
  3:06
9.It's Not Easy
  2:52
10.I Am Waiting
  3:10
11.Goin' Home
  11:35
   

The Rolling Stones   Discografie / Fan worden

Singles - Ultratop
TitelBinnenkomstPiekWeken
It's All Over Now01/08/1964812
Tell Me01/10/1964120
Time Is On My Side01/12/1964512
Little Red Rooster01/03/1965204
The Last Time01/04/1965412
(I Can't Get No) Satisfaction01/08/1965612
Get Off Of My Cloud01/11/1965612
As Tears Go By / 19th Nervous Breakdown05/03/196678
Paint It, Black18/06/1966322
Lady Jane03/09/1966125
Have You Seen Your Mother, Baby, Standing In The Shadow?12/11/1966171
Let's Spend The Night Together25/02/196778
We Love You23/09/1967144
She's A Rainbow27/01/1968137
Jumpin' Jack Flash15/06/196887
Honky Tonk Women26/07/1969511
Little Queenie27/02/1971243
Brown Sugar22/05/197177
Tumbling Dice20/05/1972282
Angie22/09/1973121
Fool To Cry29/05/1976166
Miss You24/06/1978312
Emotional Rescue26/07/1980165
Start Me Up12/09/1981711
Waiting On A Friend12/12/1981159
Going To A Go Go (Live)26/06/198289
Undercover Of The Night19/11/198359
She Was Hot25/02/1984204
Harlem Shuffle22/03/198649
One Hit (To The Body)21/06/1986294
Mixed Emotions16/09/1989148
Almost Hear You Sigh16/06/1990274
Highwire13/04/19911312
Love Is Strong30/07/1994189
You Got Me Rocking29/10/1994293
Like A Rolling Stone18/11/1995295
Anybody Seen My Baby?27/09/1997Tip: 2 
Sympathy For The Devil (Remix)20/09/2003424
Streets Of Love03/09/2005412
Doom And Gloom20/10/2012372
Just Your Fool15/10/2016Tip: 31 
Ride 'Em On Down10/12/2016Tip: 37 
 
Albums - Ultratop
TitelBinnenkomstPiekWeken
Singles Collection - The London Years17/06/1995916
Voodoo Lounge08/07/1995139
Jump Back - Best Of '71-'9308/07/19951815
Stripped25/11/1995610
Rock And Roll Circus09/11/1996482
Bridges To Babylon04/10/199729
Flashpoint11/07/1998421
No Security14/11/1998362
Forty Licks05/10/2002126
Live Licks13/11/2004479
A Bigger Bang10/09/2005315
Shine A Light12/04/20081210
Get Yer Ya-Ya's Out! (40th Anniversary Edition)12/12/2009951
Exile On Main Street29/05/2010812
Some Girls24/12/2011831
GRRR!17/11/2012466
Hyde Park Live03/08/201344
Sweet Summer Sun - Hyde Park Live16/11/20133119
Sticky Fingers [Re-Release]20/06/20151013
From The Vault - The Marquee Club: Live In 197104/07/2015664
Sticky Fingers Live11/07/2015591
From The Vault - Live At The Tokyo Dome07/11/20151042
From The Vault - Roundhay Park: Live In Leeds 198228/11/2015664
Totally Stripped11/06/20161215
In Mono19/11/20161711
Havana Moon19/11/20161915
Blue & Lonesome10/12/2016172
Checkerboard Lounge / Live Chicago 1981 (Muddy Waters / The Rolling Stones)17/06/20171911
Ladies & Gentlemen17/06/20171582
Some Girls - Live In Texas '7817/06/20171751
Hot Rocks 1964-197117/06/20171761
Their Satanic Majesties Request30/09/20171371
From The Vault - Sticky Fingers - Live At The Fonda Theatre 201507/10/2017356
On Air09/12/20171216
From The Vault - No Security. San Jose '9921/07/2018337
Voodoo Lounge Uncut24/11/2018416
Honk27/04/2019610
Bridges To Bremen29/06/2019262
 

Reviews

Puntengemiddelde: 5 (Reviews: 11)

begue
Member
*****
Mit gutem Willen noch eine 5.

klamar
Member
*****
... sehe ich insgesamt als sehr gutes Album ... durchaus empfehlenswert ... für jeden Fan sowieso, aber auch für den Rest ... allerdings sollte das nicht das einzige Stones-Album bleiben ...

Zipel
Member
******
Auch hier hat voyager alles Wichtige gesagt. Es ist tatsächlich so, dass ich an diesem Durchbruch-Album der Stones meine helle Freude habe. Auch dieses schätze ich - die Singles ausgenommen - am Meisten im Hören in einem Stück bei entsprechender Lautstärke in der Titelreihenfolge wie auf der LP. Als Gesamtwerk die Höchstnote, auch wenn einige Titel als Albumtitel nicht die Höchstnote verdienen.

LarkCGN
Member
****
Innovative LP der Stones, sie etablierten sich nun endgültig mit komplett selbst geschriebenem Material. Von daher beachtlich. Die Singles "Mother's Little Helper", "Lady Jane", "Out of Time" und auch "Under My Thumb" sind richtig klasse! Daneben gibt es etliche gute Stücke der Jungs, aber auch die ein oder andere weniger gelungene Füllnummer (jedenfalls wenn man kein Fan ist).
09/06/2008 12:13
Dino-Canarias
Member
****
Auch hier muss ich leider den Schnitt auf ein bisschen
"realistischeres" Niveau herunterdrücken.

3 Klassiker ("Paint it black", "Lady Jane", Under my thumb")
und ein weiterer guter Song ("Think") und den Rest kann
man ehrlich gesagt vergessen.....
02/03/2008
longlou
Member
*****
Eine 6 erscheint mir auch etwas zu hoch
24/11/2007 16:45
Derrick
Member
*****
Klare 5 Sterne für eines der herausragendsten Alben des gesamten Jahres 1966.
30/08/2007 22:15
Rewer
hitparade.ch
*****
...sehr gut...
17/03/2007 11:54
remember
Member
****
Die Höchstzahl verdient dieses Werk trotz seines Wichtigkeitsstatus mit Garantie nicht. 4, 5 bekannte Songs (aus heutiger Sicht), aber der herausragenste Titel ist der Opener und ihr bester Song den sie jemals machten.
Trotzdem rechtfertigt das nicht einaml ein sehr gut.
4+
Laatst gewijzigd: 02/03/2011 22:12
18/01/2007 23:24
Homer Simpson
Member
******
Nein hat eine 6 verdient auch wenn nicht alle Lieder ein 6er Format haben
26/09/2005 09:04
Voyager2
Member
******
Die ganzen großen Bands der Beat-Ära, sprich The Beatles, The Who und The Kinks, hatten ihr musikalisches Material zum größten Teil selber verfaßt. Auch die großen Hits der Rolling Stones waren zum größten Teil Eigenkompositionen. Aber auf ihren ersten vier Longplayer spielten sie zum größten Teil Fremdkompositionen. 1966 war ich Selbstbewußtsein anscheinend so groß, daß sie sich für ihr fünftes Werk „Aftermath“ nur noch auf eigenes Material, sprich Stücke aus der Feder von Mick Jagger und Keith Richards verließen. Das war auch gut so, denn die Kompositionen von Mick und Keith verfügten schon damals über ein enormes Potential. Mit „Aftermath“ konnten sich die Stones endlich freischwimmen, ist das Album doch die Grundlage für jene fantastischen Werke, die sie bis 1973 produzierten.
Als erstes sticht einem das fantastische Cover (Gruppenfoto in altrosa und schwarz) ins Auge. Dieses Cover macht neugierig auf den musikalischen Inhalt, und der ist klasse. Wie es sich für eine Spitzenband jener Zeit gehört, bieten die Stones nicht den damals für eine Langspielplatte handelsüblichen Ablauf diverser Singlehits, die entsprechenden B-Seiten und einigen neuen Songs, sondern bieten ein extra für eine LP konzipiertes Programm. In diesem Fall sind das 14 Stücke mit einer Laufzeit von fast 50 Minuten und somit teilweise fast doppelt so lang wie eine damals übliche Langspielplatte (wenn man bedenkt, daß zum damaligen Zeitpunkt die meisten Lieder nicht länger als 3 Minuten waren). Und die Stones bieten ein echtes Novum für die damalige Zeit: „Goin‘ Home“ weist 11:35 Minuten das wohl damals längste Stück einer Rockgruppe auf. Gewiß, dieses Stück dürfte nicht jedermans Sache sein, denn in dieser langen Spielzeit gibt es kaum Instrumentalpassagen, es ist zum größten Teil von Gesangpassagen geprägt, so daß sich zeitweise eine gewisse Monotonie breit macht. Trotzdem gehört es meines Erachtens zu den herausragenden Stücken der frühen Stones, weil sie einfach den Mut hatten etwas Außergewöhnliches zu machen, das seinerzeit den Rahmen des Üblichen sprengte. Auch die restlichen Stücke sind eine Klasse für sich, stellvertretend dafür sind die Singlehits „Mothers Little Helper“, „Lady Jane“ und „Under My Thumb“ (alle drei Stücke sind mittlerweile längst unverwüstliche Klassiker) sowie das grandiose, über fünf Munuten lange „Out Of Time“, das in der Version von Chris Farlow 1966 eine Nummer 1 in England war und in gekürzter Version den Stones im Spätsommer 1975 (als Singleauskopplung aus dem Sampler „Metamorphosis“) einen kleinen Hit in den USA bescherte.
Wer die Stones mag, der wird an „Aftermath“ seine helle Freude haben und wer die frühen Werke der Band einmal kennenlernen möchte, der findet mit dem Album einen guten Einstieg. Trotz der ein oder anderen kleinen Schwachstelle halte ich die Höchstnote für den frühesten der Stones-Klassiker für durchaus angemessen. Davon einmal abgesehen, das perfekte Album der Stones gibt es nicht. Selbst bei ihren ganz großen Werken wie „Their Majesties Satanics“, „Beggar’s Banquet“, „Let It Bleed“, „Sticky Fingers“ und „Exile On Main Street“ gibt es die ein oder andere Stelle, über die man geteilter Meinung sein kann. Ich glaube, der ein oder andere Stones-Fan wird da mit mir einer Meinung sein.
Laatst gewijzigd: 08/09/2007 13:28
Een review toevoegen
BelgiŽ (WalloniŽ) AustraliŽ Denemarken Duitsland Finland Frankrijk ItaliŽ Nederland Nieuw-Zeeland Noorwegen Oostenrijk Portugal Spanje Zweden Zwitserland
franŃaisenglish
LOGIN
PASWOORD
Paswoord vergeten?
Onze website maakt gebruik van cookies om zijn gebruikers de best mogelijke ervaring van de website te bieden. In bepaalde gevallen worden de cookies ook geÔnstalleerd door derde partijen. U vindt meer informatie in onze verklaring van de bescherming van data.