Login
BelgiŽ (Vlaanderen)

Dream Theater - Systematic Chaos

Cover Dream Theater - Systematic Chaos
CD
Roadrunner RR7992-2

Album

Jaar:2007
Label:ROADRUNNER
Distributeur:CNR
Download / Stream:
Persoonlijke hitparade:Aan persoonlijke hitparade toevoegen

Charts

Binnenkomst:16/06/2007 (Positie 50)
Laatste week notering:14/07/2007 (Positie 100)
Piekpositie:44 (1 week)
Chartrun:
Aantal weken:5
Positie aller tijden:5428 (681 Punten)
In de landen:
ch  Piek: 14 / Weken: 6
de  Piek: 7 / Weken: 6
at  Piek: 20 / Weken: 3
fr  Piek: 17 / Weken: 7
nl  Piek: 2 / Weken: 13
be  Piek: 44 / Weken: 5 (V)
  Piek: 40 / Weken: 3 (W)
se  Piek: 5 / Weken: 6
fi  Piek: 3 / Weken: 8
no  Piek: 3 / Weken: 4
it  Piek: 2 / Weken: 15
es  Piek: 26 / Weken: 3
pt  Piek: 23 / Weken: 1
au  Piek: 23 / Weken: 1

Tracks

01/06/2007
CD Roadrunner RR7992-8 / EAN 0016861799281
Toon detailsAlles beluisteren
   
01/06/2007
CD Roadrunner RR7992-2 / EAN 0016861799229
Toon detailsAlles beluisteren
1.In The Presence Of Enemies, Part 1: Prelude / Resurrection
  9:00
2.Forsaken
  5:35
3.Constant Motion
  6:55
4.The Dark Eternal Night
  8:51
5.Repentance
  10:43
6.Prophets Of War
  6:01
7.The Ministry Of Lost Souls
  14:57
8.In The Presence Of Enemies, Part 2: Heretic / The Slaughter Of The Damned
  16:39
   

Dream Theater   Discografie / Fan worden

Singles - Ultratop
TitelBinnenkomstPiekWeken
 
Albums - Ultratop
TitelBinnenkomstPiekWeken
Six Degrees Of Inner Turbulence09/02/2002352
Train Of Thought29/11/2003761
Octavarium18/06/2005486
Systematic Chaos16/06/2007445
Black Clouds & Silver Linings27/06/2009367
Greatest Hit (... And 21 Other Pretty Cool Songs)29/08/2009742
A Dramatic Turn Of Events17/09/2011226
Dream Theater28/09/20131610
The Astonishing06/02/20161211
 

Reviews

Puntengemiddelde: 5.17 (Reviews: 6)

Rootje
Member
*****
Lijkt inderdaad chaotisch voor sommigen, maar de composities steken erg goed in elkaar. Nummer 2 positie is dik verdiend.
28/01/2008 10:42
Wildwind
Member
****
Mich hat diese CD etwas enttäuscht...Es hat einigee gute Songs wie der Opener oder Repentance, die wirklich eine hohe Qualität aufweisen. Allerdings gibt's dann auch was wie Dark Eternal Night, womit ich persönlich nichts anfangen kann. Melodienlose Riffs funktionieren bei Tool, aber bei Dream Theater nicht. Und dann noch dieser schreckliche Songtext von Petrucci..auch der Schlusstrack und Constant Motion, das konnten DT schon besser.
Licht und Schatten stehen bei diesem Album sehr nahe beinander. Da gefiel mir Octavarium ehrlich gesagt besser, und darum gebe ich hier auch nur eine (wenn auch abgerundete) Vier.
30/08/2007 22:19
Rewer
hitparade.ch
*****
...sehr gut...
06/07/2007 01:18
maetti
Member
******
Endlich wieder eine Scheibe von DT die hart zur Sache geht. Super
23/06/2007 15:41
pennylane
Member
*****
Für mich klingt es schwer nach 70er Jahre Art-Rock, Progressive Rock nach YES, oder ELP mit viel Metall noch dazu.
Eingentlich nicht schlecht wieder einmal eine Band zu hören die mehr als drei Minuten einen Song spielen und auch noch solche Songcollagen in Ihre Songs hineinbringen wie es damals eben diese Bands getan haben.
Das stimmt mich doch sehr positiv.
Laatst gewijzigd: 23/06/2007 15:47
03/06/2007 23:47
toolshed
Member
******
Es gab nicht gerade wenig Leute, denen Dream Theater auf dem letzten Album Octavarium von 2005 zu seicht und viel zu einfach und eingängig gewesen sind. Beides wurde mit "Systematic Chaos" eindeutig gerade gerückt. Die meisten der 8 Songs gehen über die gesamte Spieldauer richtig zur Sache. Auch bei den etwas eingängigeren Stücken wie "Forsaken" oder der Anfangspart von "The Ministry Of Lost Souls" ist die Produktion knallig und hart, die Refrains sind zwar immer noch eingängig, aber die Melodien sind weitaus anspruchsvoller. Das Klavier im Hintergrund von "Forsaken" ist so ein Kennzeichen für dieses Album: Unglaublich viele Spielereien werden mit Leichtigkeit und einer Lakonie aus dem Ärmel geschüttelt, und keiner der Protagonisten ist sich zu schade dazu, seine Kunst in den Dienst des Songs zu stellen. Das war bekanntermaßen bei Dream Theater auch schon mal ganz anders. Natürlich erinnern einige der Stücke wie schon manchmal in der Bandgeschichte von Dream Theater an Metallica, auch wenn die Band das nicht gerne hört. Die Strophenparts von "Constant Motion" klingen jedenfalls mehr nach Metallica als Metallica 2003 selbst. Hart, melodisch und dennoch höchsten Ansprüchen genügend. Bei "The Dark Eternal Night" liegt die Sache schon wieder etwas anders. Mit fast grungigcorigen Melodien und einer Coolness sondergleichen werden schwierigste Melodiebögen und übelste Rhythmen heruntergerotzt, das es eine Freude ist. Eines der absoluten Highlights ist das an ganz alte Dream Theater - Zeiten erinnernde "Prophets Of War". Ein Meisterstück, in dem progressivste Keyboards mit simplen Melodien und wahnwitzigen Gitarrenläufen kombiniert werden. Das erinnert fast an Songs wie "Only A Matter Of Time" vom '89er DebutAlbum "When Dream and Day Unite". Eines der besten Stücke der Bandgeschichte. Wie üblich wird das Album gegebn Ende wieder progressiver, und die abschließenden Stücke "The Ministry Of Lost Souls" sowie "In The Presence Of Enemies - Part II" - jeweils eine Viertelstunde lang - erlauben es den Bandmitgliedern, mal wieder zu zeigen, was in moderner Musik alles geht - und warum die gesamte Konkurrenz sich eigentlich ob ihrer angeblichen Künste schämen sollte. Zwischen balladesken Anfängen, wildem Gefrickel und bombastisch-theatralischem Kitsch gibt es alles, was Dream Theater als Markenzeichen ausmacht. Ein grandioses Album, das den Vorgänger locker übertrifft, sowohl in punkto Produktion, als auch in punkto Songwriting , vor allem aber in punkto Gesamteindruck. Das Ego der Musiker steht nicht mehr so sehr im Vordergrund und das tut der Musik selbst unglaublich gut. Frischzellenkur nennt man sowas wohl. Mit diesem Album sei ihnen Octavarium verziehn und wer möchte könnte dieses auch unter den Teppich kehren! Für mich ist Systematic Chaos ihre beste CD seit Six Degrees of Inner Turbulence....

Een review toevoegen
BelgiŽ (WalloniŽ) AustraliŽ Denemarken Duitsland Finland Frankrijk ItaliŽ Nederland Nieuw-Zeeland Noorwegen Oostenrijk Portugal Spanje Zweden Zwitserland
franŃaisenglish
LOGIN
PASWOORD
Paswoord vergeten?
Onze website maakt gebruik van cookies om zijn gebruikers de best mogelijke ervaring van de website te bieden. In bepaalde gevallen worden de cookies ook geÔnstalleerd door derde partijen. U vindt meer informatie in onze verklaring van de bescherming van data.