Login
BelgiŽ (Vlaanderen)

Taylor Swift - ...Ready For It?

Cover Taylor Swift - ...Ready For It?
Digital
Big Machine 17UM1IM55824

Nummer

Jaar:2017
Label:BIG MACHINE
Distributeur:UNIVERSAL
Muziek/Tekst:Max Martin
Shellback
Taylor Swift
Ali Payami
Producer:Max Martin
Shellback
Geluidsfragment:
Download / Stream:
Persoonlijke hitparade:Aan persoonlijke hitparade toevoegen

Charts

In de landen:
ch  Piek: 41 / Weken: 5
de  Piek: 47 / Weken: 5
at  Piek: 26 / Weken: 6
fr  Piek: 164 / Weken: 2
nl  Piek: 76 / Weken: 2
be  Tip (W)
se  Piek: 32 / Weken: 5
no  Piek: 32 / Weken: 1
es  Piek: 70 / Weken: 2
pt  Piek: 30 / Weken: 7
au  Piek: 3 / Weken: 10
nz  Piek: 9 / Weken: 4

Tracks

01/09/2017
Digital Big Machine 17UM1IM26157 (UMG)
Toon detailsAlles beluisteren
1....Ready For It?
  3:28
   
01/12/2017
Digital Big Machine 17UM1IM55824 (UMG)
Toon detailsAlles beluisteren
1.Taylor Swift & BloodPopģ - ...Ready For It? (BloodPopģ Remix)
3:09
   

Verkrijgbaar op

VersieLengteTitelLabel
Nummer
Formaat
Medium
Datum
3:28...Ready For It?Big Machine
17UM1IM26157
Single
Digital
01/09/2017
3:28Reputation [Special Edition Volume 2]Big Machine
BMRCO0600C / 00843930033126
Album
CD
10/11/2017
3:28Reputation [Special Edition Volume I]Big Machine
BMRCO0600B / 00843930033119
Album
CD
10/11/2017
3:28ReputationBig Machine
BMRCO0600A / 00843930033102
Album
CD
10/11/2017
BloodPopģ Remix3:09...Ready For It?Big Machine
17UM1IM55824
Single
Digital
01/12/2017
»» alles tonen

Taylor Swift   Discografie / Fan worden

Singles - Ultratop
TitelBinnenkomstPiekWeken
Love Story21/02/2009Tip: 4 
You Belong With Me15/08/2009Tip: 11 
Mine21/08/2010481
The Story Of Us12/03/2011Tip: 15 
Sparks Fly24/12/2011Tip: 19 
Safe & Sound (Taylor Swift feat. The Civil Wars)10/03/2012Tip: 62 
We Are Never Ever Getting Back Together22/09/20122611
I Knew You Were Trouble29/12/20121018
2206/04/2013Tip: 3 
Everything Has Changed (Taylor Swift feat. Ed Sheeran)15/06/2013Tip: 8 
The Last Time (Taylor Swift feat. Gary Lightbody)05/10/2013Tip: 14 
Shake It Off30/08/20141728
Blank Space06/12/20141316
Style21/02/2015Tip: 4 
Bad Blood (Taylor Swift feat. Kendrick Lamar)30/05/20152610
Wildest Dreams19/09/20153310
Out Of The Woods19/03/2016501
New Romantics23/04/2016335
I Don't Wanna Live Forever (Fifty Shades Darker) (Zayn & Taylor Swift)24/12/2016718
Look What You Made Me Do02/09/201789
Gorgeous28/10/2017Tip: 1 
New Year's Day13/01/2018Tip: 33 
End Game (Taylor Swift feat. Ed Sheeran & Future)20/01/2018Tip: 8 
Delicate24/03/2018Tip: 4 
Me! (Taylor Swift feat. Brendon Urie of Panic! At The Disco)04/05/20192017
You Need To Calm Down22/06/2019Tip: 2 
The Archer03/08/2019Tip: 28 
Lover31/08/20191624
Beautiful Ghosts23/11/2019Tip 
Christmas Tree Farm28/12/2019231
Only The Young08/02/2020Tip: 45 
The Man08/02/2020Tip: 18 
Cardigan01/08/2020Tip: 2 
Exile (Taylor Swift feat. Bon Iver)15/08/20203715
 
Albums - Ultratop
TitelBinnenkomstPiekWeken
Fearless14/03/20095219
Speak Now06/11/20101821
Red27/10/2012241
198908/11/20141121
Reputation18/11/2017164
Lover31/08/2019166
Folklore01/08/2020118
 

Reviews

Puntengemiddelde: 3.43 (Reviews: 54)

spatz-98
Member
**
Gefällt mir nicht.

CDN: #7, 2017
USA: #4, 2017

Katja Wolf
Member
*
Furchtbar, kann die Begeisterung für die schrottige Musik von Taylor nicht nachvollziehen

BeansterBarnes
Member
**
It really never took off for me and was rather disappointing in reflection.

P=31
Laatst gewijzigd: 01/09/2019 14:59

Besnik
Member
**
Dieser einigermassen gute Refrain reicht nicht, der Rest ist einfach schrecklich! Da fand ich 'Look What You Made Me Do' und vor allen Dingen "Delicate" viel viel besser!

Uebi
Member
****
Sehe das ähnlich wie Werner. Der Anfang könnte von einem billigen Song von Britney Spears stammen, aber der Refrain reisst es raus. Schade, da hätte man einen besseren Song draus machen können. Gute 4.

vancouver
Member
***
etwas überladen

rhayader
Member
*
Ups, noch so ein Schrott. Die Frau nervt ja nur von A bis Z.

Werner
Member
****
...stellenweise etwas sperrig, doch der Refrain ist cool...

Galaxy
Member
*****
Toll!

DJ Werner
Member
**
Noch fast schlimmer wie Look What You Made Me Do

AquavitBoy
Member
***
Kindisches Getue, gute Beats.

ul.tra
Member
****
Geht noch in Ordnung.*4-

Ghost_Of_Download
Member
*****
Negativ: Ich mag diesen Möchtegern Rap-alike Sprechgesang von Taylor nicht so gerne. Fand ich schon bei "Shake It Off" albern und taucht hier jetzt wieder auf und das auch noch massiver als zuvor.

Positiv: Der Refrain gefällt mir gut, auch die musikalische Begleitung dazu ist sehr schön. Die Parts bei denen sie wirklich singt sind deutlich besser als die Strophen.

Glaube das mir der Song noch besser gefallen wird wenn ich ihn öfter gehört habe und mich der Sprechgesang dann nicht mehr so nervt. Hatte sich bei "Shake It Off" auch irgendwann gelegt.
Aber momentan bekommt dieser Song für mich 4 Sterne.

EDIT: Jap, wie ich erwartete habe, mittlerweile gefällts mir besser. Rauf auf 5 Sterne!
Laatst gewijzigd: 20/11/2017 22:36

Kamala
Member
***
...ein kleines Bisschen erträglicher als "Look What You Made Me Do" ist für mich dieses "Ready For It" - die sanfter gesungenen Parts (Chorus) machen es aus...

JimJim1
Member
*****
Great pop song, it deserves a much better chart run.

Blairben
Member
******
Her best song from the Reputation era so far.

Elmusic
Member
***
weniger.............................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................._..........................................................................................................................n..........................i...........................c.....................h........................t..........................m.............................e...........................i.........................n.................................d..................................i..............................n..................................g...

Rewer
hitparade.ch
***
...weniger...

Living-on_my-Own2011
Member
****
Gefällt mir DEUTLICH besser,als dass grausige Look What You Made Me Do.
Kleiner,druckvoller,schwunghafter Pop-Song mit Ohrwurmgarantie.
Einen Hit höre ich hier jedoch nicht raus.
Irgendwie habe ich dass Gefühl,dass sie hier zu sehr,ihren eigenen Song Bad Blood,für Ready For It? recycelt hat.Für mich klingen die beiden Songs etwas ähnlich.

Roger HŁrlimann
Member
***
Mal schauen, was sich daraus noch entwickelt...

silvm
Member
**
Ok

MichaelSK
Member
**
big pfui

alleyt1989
Member
*****
A different sound for her, which, for the most part, works. Can see myself really getting into this over the coming weeks.

Jeroen68
Member
****
Kan er mee door. Refreintje is best leuk.

CD-Kritiker
Member
******
Wunderbar ich liebe es ich bin so gespannt aufs Album .

Samuelw300
Member
***
Da sind wieder stellenweise ein paar Synthie-Elemente drin, was mir gefällt. Insgesamt aber empfinde ich den Song nicht so stark. Das Teil geht nicht so ins Ohr, ist aber okay.

remember
Member
**
"Look what you made me do" ist enttäuschend, aber das ist gar nix.
Not ready for this.

remix1970
Member
***
Ich schwanke zwischen 3 und 4 *. Belibe vorerst mal bei 3*.

Widmann1
Member
****
Sie macht's einem nicht leicht mit ihren neuen Titeln.
Zunächst kommt der recht sperrig daher, aber im Laufe der Zeit wird's besser.

tgebele
Member
**
Tja, klar kann sie nicht das ewige brave kleine Mädchen bleiben. Trotzdem finde ich ihre (musikalische) Verwandlung nicht gut.

kobodrills
Member
*****
Dope!! i cant wait for her reputation album

https://360musicng.org/taylor-swift-ready/

DeejayDave
Member
***
Ik weet niet wat Swift aan het doen is, maar ik sla hier nu niet echt bepaald op aan. Het is zó anders dan we van haar gewend zijn. Zal haar hele album volstaan met dit soort rommelige plaatjes?

sophieellisbextor
Staff
****
Encore très théâtral.

southpaw
Member
***
Sie hat sich für das neue Fahrwasser entschieden, was mir leider nicht zusagt.

bluezombie
Member
****
!

irelander
Member
***
I'm with what appears to be somewhat of a consensus on this track, in that this is inferior to "Look What You Made Me Do". The beats rattle around in a somewhat obnoxious manner but thankfully aren't as annoying as expected. 3.5

Fabio (auch Fabi GaGa)
Member
******
Why is everyone still talking about that Country thing?! Gosh...
Get over it.

Mit "...Ready For It" hat sie meine Erwartungen an "Reputation" noch mehr erhöht und ich bin sehr gespannt, hoffe allgemein auf ein düsteres Album.

edit:Rauf auf die Höchstnote. Geht mir seit langer Zeit nicht mehr aus dem Kopf. Tolle Nummer und ein super Start ins Album! 6*
Laatst gewijzigd: 12/11/2017 19:46

Warthog
Member
*
Noch schlimmer als 'Look What You Made Me Do' - klare 1*

ShadowViolin
Member
*****
Ja, Seele sucht man hier vergebens. Auch wenn ich ihre 'neue' Musik nach wie vor sehr gut finde, wäre ich nicht traurig um ein neues Country-Album von ihr. Nun, ändern kann man das nicht, und "...Ready For It?" ist ja alles andere als schwach - im Gegenteil. Starker Pop-Track mit coolem Drop und besonders starkem Chorus. 5*

sbmqi90
Member
****
Ich habe es schon lange aufgegeben, in den Songs von Taylor Swift nach Seele zu suchen. Ich erfreue mich hier einfach an den erstaunlich fetzigen, rotzigen Strophen und dem angenehm poppigen Refrain, der das Tempo etwas runterfährt. Durchaus solider Popsong mit teilweise härteren Beats, als man von einem Swift-Song erwarten würde. 4+

Chartsfohlen
Member
***
Na, Taylors neue Songs sind natürlich auch perfekt geölte Pop-Maschinen wie vorher, nur jetzt halt ein wenig provokanter und trashiger als zuvor. Ich finde den Refrain nicht so übel und so 2-3 Momente im Song, wo man sich wirklich mal an eine gewisse Härte herantraut, nun so übel nicht, aber das Gesamtwerk ist mir dann irgendwie zu harmlos, um mich wirklich wegzufegen - und zu plastisch, um mit Qualität zu punkten.

rotrigodelafuente
Member
****
gefällt mir erstaunlicherweise gut!
mag die etwas gewagte und aussergewöhnliche produktion. übrigens überraschend auch, dass sich die üblichen verdächtigen (max martin, shellback, etc), meiner meinung nach recht aus dem fenster lehnen.
bereits "i knew you were trouble" war damals schon recht überraschend (sehr verspielt mit den dubstep-elementen) für das, was man von swift kannte und erwartete.
der chorus ist gewöhnliche popkost mit eingängigem ohrwurm-charakter.
ich kann mir vorstellen, dass viele konservative hörer überfordert sind mit diesem track. denke jedoch trotzdem, dass er erfolgreich wird.
insgesamt kein hochstehendes werk, jedoch wie gesagt eine gewagte und interessante produktion. swift und ihre produzenten machen allerdings weiterhin massentauglichen kommerz-pop mit rekordabsichten

Kirin
Member
***
Effekthascherisch und seelenlos.

Miraculi
Member
***
Macht sie jetzt einen auf Nicki-Bitch? Könnt man anfangs echt meinen - dicke Hose oder was - wenn sie singt ist's dann wieder ganz angenehm ... aber der Song ist ein Non-Event!

swiftie
Member
****
Ganz coole Nummer, auch wenn das wieder so ein ganz ungewöhnlicher Sound von Swift ist, finde ich's ganz gut.

BitchAloud
Member
*****
After a few more listens i appreciate it now.
Laatst gewijzigd: 01/10/2017 04:11

FranzPanzer
Member
***
Gerade mal durchschnittlich; Musik, so farblos wie ein älterer Ford Mondeo aus den Neunzigern, der sich die B290 zwischen Tauberbischofsheim und Gerlachsheim entlang schleppt. So gut wie alle überholen ihn, und viele Popsongs der aktuellen Garde überholen qualitativ auch dieses vorhersehbare, aufgesetzt wirkende Stück. Damit werde ich nicht warm.

drogida007
Member
***

Was ist nur mit Taylor los?

jaccok
Member
**
Weer zo'n nummer waarbij Swift moet laten zien dat ze echt stoer is. De nieuwe richting van Swift spreekt me niet aan. Als ze nou weer terug kon gaan naar haar 1989 liedjes zou dat mij meer aan spreken.

Cartoon network freak
Member
**
Strophen: 1*
Refrain: 2*

Sebastiaanmember
Member
*****
Na het donkere 'Look What You Made Me Do' komt Taylor Swift binnen twee weken met een nieuw nummer die iets vrolijker klinkt. Ik hoop niet dat dit de nieuwe single word, aangezien het dan de voorganger volledig overschaduwt, wat een hele domme zet van Taylor zou zijn. Opnieuw een leuk nummer, 4 sterren, als dit niet meer worden!

Edit 29/12/2017:
Ik weet niet wat het is, maar ik kan me helemaal inleven in dit nummer, nog net 5 sterren!
Laatst gewijzigd: 29/12/2017 22:16

otterobb
Member
**
Die Strophen klingen furchtbar, der Refrain ist gerade mal so erträglich

josh4u92
Member
******
I never thought this is the way Taylor's music would go. But wow! I'm not complaining! Some people say her music all sounds the same. Well those people are wrong.

I actually prefer this song instead of 'Look What You Made Me Do'.
Laatst gewijzigd: 09/09/2017 21:06
Een review toevoegen
BelgiŽ (WalloniŽ) AustraliŽ Denemarken Duitsland Finland Frankrijk ItaliŽ Nederland Nieuw-Zeeland Noorwegen Oostenrijk Portugal Spanje Zweden Zwitserland
franŃaisenglish
LOGIN
PASWOORD
Paswoord vergeten?
Onze website maakt gebruik van cookies om zijn gebruikers de best mogelijke ervaring van de website te bieden. In bepaalde gevallen worden de cookies ook geÔnstalleerd door derde partijen. U vindt meer informatie in onze verklaring van de bescherming van data.