Login
BelgiŽ (Vlaanderen)

Massive Attack - Weather Storm



Verkrijgbaar op

VersieLengteTitelLabel
Nummer
Formaat
Medium
Datum
5:00ProtectionWild Bunch
8398831
Album
CD
26/09/1994
4:53Spirits Of NatureEVA / Virgin
8412922
Compilatie
CD
1995
4:59Essential ChillEMI
3754802
Compilatie
CD
13/10/2006
5:00Protection + Mezzanine [2CD Originals]EMI
6788872
Album
CD
12/09/2011

Massive Attack   Discografie / Fan worden

Singles - Ultratop
TitelBinnenkomstPiekWeken
Unfinished Sympathy13/04/1991157
Risingson02/08/1997431
Tear Drop16/05/1998Tip: 17 
Live With Me11/03/2006Tip: 2 
Psyche (Flash Treatment)10/10/2009Tip: 17 
Paradise Circus (Massive Attack feat. Hope Sandoval)20/02/2010332
Ritual Spirit (Massive Attack & Azekel)06/02/2016Tip 
The Spoils (Massive Attack feat. Hope Sandoval)10/09/2016Tip 
 
Albums - Ultratop
TitelBinnenkomstPiekWeken
Mezzanine25/04/1998428
100th Window15/02/2003113
Danny The Dog (Soundtrack / Massive Attack)30/10/2004654
Collected01/04/2006125
Heligoland13/02/2010116
Blue Lines01/12/2012815
 

Reviews

Puntengemiddelde: 5.11 (Reviews: 9)

AquavitBoy
Member
*****
Zuerst mal ein interessantes und nachvollziehbares Review vom Wurstfinger.
Was aber noch niemand erwähnt hat: Das ist eine Zusammenarbeit mit dem Komponisten Craig Armstrong. Sein Original ist viel orchestraler. Die Massive Attack Version ist das angenehmste und gediegendste Stück Musik, das ich je gehört habe. Passt am besten spät Abends beim versinken im Chefsessel.

gherkin
Member
******
Gewoon de volle pot waard.

Getharda
Member
******
Sehr starke Nummer, klare 6*.

toolshed
Member
******
Wunderbar!

AllSainter
Member
*****
Wunderschön.

Wurstfinger
Member
******
Erstmal zu meiner Bewertung: ich bewerte nicht vergleichend, während ich auf andere Songs schiele.

"Better Things", "Heat Miser" und "Hymn of the Big Wheel" bekommen bei mir auch die volle Punktzahl - für das, was ich in diesen Songs sehe bzw. höre.

Sicher gibt es viele Leute, die Weather Storm schlecht bewerten würden, weil es ihnen zu plätschrig daherkommt.

Ich persönlich mache jedoch einen Unterschied zwischen Liedern, die unfreiwillig plätschrig sind - und solchen, die es mit vollster Absicht sind - was hier ja sehr offensichtlich ist.

Ich hatte schon das Vergnügen, dieses Triphop-Stück auf Trip erleben zu dürfen (habe Massive-Attack Mitte der 90er sogar unter Psilocybineinfluss kennengelernt).

Schon damals hat mich die Atmosphäre dieses Stückes absolut begeistert - insbesondere das Klaver"geklimper" und dieses absolut stumpfe, monotone, elektronisch klingende Hintergrund"etwas" - keine Ahnung - wer das Stück kennt (oder gerade hört), weiß, was ich meine.

Auf jeden Fall kommt das Stück schon ordendlich schräg rüber. Wie einige andere Stücke auf der Protection (z.B. "Spying Glass", welches so tut, als hätte es irgendwas mit Dub-Reggae zu tun), macht auch dieses Stück irgendwie einen auf normales Klavierstück; ist dabei aber irgendwie völlig neben der Spur.

remember
Member
****
4 Jahre hat sich hier niemand mehr her verirrt, dabei bietet die NUmmer eine gute, leicht in Richtung Jazz gehend, Stimmung..
18/12/2005 19:53
Rewer
Staff
*****
...sehr gut...
Een review toevoegen
BelgiŽ (WalloniŽ) AustraliŽ Denemarken Duitsland Finland Frankrijk ItaliŽ Nederland Nieuw-Zeeland Noorwegen Oostenrijk Portugal Spanje Zweden Zwitserland
franŃaisenglish
LOGIN
PASWOORD
Paswoord vergeten?
Onze website maakt gebruik van cookies om zijn gebruikers de best mogelijke ervaring van de website te bieden. In bepaalde gevallen worden de cookies ook geÔnstalleerd door derde partijen. U vindt meer informatie in onze verklaring van de bescherming van data.