Login
BelgiŽ (Vlaanderen)

Guns N' Roses - Madagascar

Nummer

Jaar:2008
Muziek/Tekst:W. Axl Rose
Chris Pitman
Producer:W. Axl Rose
Caram Costanzo
Geluidsfragment:
Persoonlijke hitparade:Aan persoonlijke hitparade toevoegen

Charts

Geen hitnoteringen.


Verkrijgbaar op

VersieLengteTitelLabel
Nummer
Formaat
Medium
Datum
5:38Chinese DemocracyGeffen
06025 1790607
Album
CD
21/11/2008

Guns N' Roses   Discografie / Fan worden

Singles - Ultratop
TitelBinnenkomstPiekWeken
Paradise City22/04/19891013
Patience15/07/1989910
Nightrain30/09/1989391
Sweet Child O' Mine21/10/1989361
You Could Be Mine27/07/19911012
Don't Cry28/09/1991108
Live And Let Die11/01/1992205
November Rain11/04/19921811
Knockin' On Heaven's Door06/06/1992119
Yesterdays21/11/19922713
Civil War19/06/1993393
Ain't It Fun25/12/1993263
Sympathy For The Devil21/01/1995185
Chinese Democracy29/11/2008272
 
Albums - Ultratop
TitelBinnenkomstPiekWeken
Greatest Hits27/03/2004151
Chinese Democracy29/11/2008412
Appetite For Democracy: Live At The Hard Rock Casino - Las Vegas15/11/20141911
Appetite For Destruction - Deluxe Edition07/07/2018821
Appetite For Destruction26/01/201911016
 

Reviews

Puntengemiddelde: 4.45 (Reviews: 20)

Dino-Canarias
Member
****
Es geht so, es geht so....

Ganz knappe 4.

(3.75)

BeansterBarnes
Member
****
Solid track.

Arturo Bandini
Member
******
...eines der von mir momentan meist gehörten GnR Lieder.

Widmann1
Member
*****
Mein leider ausgschlossener hitparade.ch-Kumpel Pillermaik bricht eine Lanze für diesen Song und das album ... zu recht.

begue
Member
*****
Gefällt mir sehr gut.

Southernman
Member
****
Buena.

gartenhaus
Member
***
Das würde mir auch nicht gefallen, wenn es nicht unter dem Gunners-Bann laufen würde.

pwill
Member
*****
Starkes Stück Musik. Vom Soundtrack-Synthie-Beginn über den gefühlvollen Anfang bis hin zum Gänsehaut-Refrain. Zugegeben, die Passage mit der kommentierten Martin Luther King-Rede ist für meinen Geschmack etwas übertrieben lang. Da müsste man aber noch einmal genauer auf den Text achten...

Werner
Member
****
...zwei drei kleine Dinge verhindern (vorerst) die fünf...

kravitz182
Member
****
Ich denke auch das man diese Band nicht mit früher vergleichen kann denn das ist einfach eine zu lange Zeit um ein Comeback zu machen und genau gleich sich anzuhören. Zum Song der ist wirklich einer der positiveren Erscheinungen auf dem Album und das Sample das nervt mich persönlich nur!

Belze
Member
******
...die einzigen, die hier gelitten haben, sind die User, die die Gunners mit früheren Zeiten vergleichen...eins der besten Stücke der Gunners überhaupt...

Cornwell
Member
****
Eine kleine Symphonie....

Blackbox!
Member
****
Nicht der beste Song ab ihrem neuem Album.

DerMeister
Member
******
Irgendwie gefällt mir dieses Lied absolut gut. Für mich ganz klar das absolute Highlight des Albums. Eine knappe 6.
Laatst gewijzigd: 08/12/2008 19:01

MŁmmelgreis
Member
****
Dass GnR ohne Slash und Duff nicht mehr die GnR von früher sein würden, war natürlich auch mir klar. Dass Axls Stimme gelitten hat, merkte ich auch schnell.
Aber es waren eben genau diese beiden Faktoren, Axls durchdringende Stimme und Slashs sensationelles Gitarrenspiel, die GnR - sei es nun auf Appetite oder auf UYI - zu der grossartigen Band gemacht haben, die sie mal waren. Madagascar reicht niemals an die Klasse der alten Titel heran, da die zwei grössten GnR-Qualitätsfaktoren nun halt fehlen.
4.25

pillermaik
Member
*****
Sind wir mal ehrlich; als "Use your illusion I/II" erschien mit "November rain", "Civil war" oder "Don't cry" waren die Fans, die GnR schon davor geliebt haben, zu denen ich mich zähle, irritiert und man vermisste straighte, simple Grosstaten wie "Sweet child o'mine", "Out to get me" oder "Nightrain" - denn solche Songs gibt es auf den "Use your illusion" Alben auch nicht, da wurde schon alles verlängert ohne Ende, die Songs wurden aufgemotzt und der Punk und Dreck verschwand fast an allen Ecken und Enden...
Will sagen; schon damals hat man den Stilbruch akzeptieren müssen und das Album/die Alben als das nehmen was sie sind.. Schon damals sprangen Fans ab und neue kamen dazu - heute sind die "Use your illusion"-Werke 2 der grössten Rockalben ever und sicher die bekanntesten Hardrock/Metal Alben der 90er neben Metallicas "Black album". Klar, dass man die Band damit vergleicht, die Versuchung liegt auf der Hand - aber es ist eine andere Band anno 2008! Das haben die meisten aber schon bei genannten Metallica zu "Load"-Zeiten nicht geschnallt... Und da war es nicht personell, sondern nur musikalisch anders - bei Gnr kommen beide Faktoren hinzu.

Dass GnR ohne Slash und Duff nicht mehr gleich klingen würden war jedem klar - aber der "Stilbruch" ist auf "Chinese democracy" nicht viel grösser als von "Appetite for destruction" zu "Use your illusion". Oder hätte sich jemand "November rain" auf "Appetite.." vorstellen können? Wohl eher nicht! Insofern sollte man sich SOLCHE Kritik gut durch den Kopf gehen lassen bevor man sie äussert...

"Civil war" war "Civil war" und kam damals auch nicht bei allen gut an - Punk/Metal-Fans konnten damit musikalisch nix anfangen...
Insofern; nehmt diesen Song doch als das was er ist: ein wunderschönes, ergreifendes, Axl-typisches Werk! Klar, der Mann singt nicht mehr sooo stark wie in den 80ern, aber die Zeit steht eben nicht still, das hört man auch bei einem Ian Gillan oder Rob Halford. Und wenn jetzt einer kommt, Gillan sei schon etwa 157; der klang schon auf "Perfect strangers" 1984 nicht mehr toll.

Ich kann diese albernen Verrisse der aktuellen GnR nicht mehr lesen, die sind weitgehendst unsachlich und dann oft noch von Menschen, die zu den "Glanzzeiten" der Band (1987 - 1991) noch nicht mal am Start waren - sich aber überall aufspielen... Klar ist "Chinese democracy" nicht das Überalbum geworden, doch hat das ernsthaft jemand erwartet? Nur weil Axl es Jahre zurück behielt heisst das nicht, dass es ein unendlich starkes Album werden würde...
Zum Beispiel Pink Floyd haben auch 7 Jahre gebraucht bis sie '94 "Division bell" veröffentlicht haben - viele fanden es schwach und es ist verglichen mit "Wish you were here" auch schwach - aber für sich ist es GUT und so verkaufte es sich auch und es enthielt auch rührende Songs! Und SO sollte man sich mal diesem Album hier öffnen. Danke.
Laatst gewijzigd: 28/11/2008 00:28

Chris_Winters
Member
*****
Die Nummer hätte auch gut auf einer de UYI gepasst und nicht nur wegen der Martin Luther King Passage aus "Civil War". Starker Mid-Tempo Rocker

remember
Member
****
War zu Beginn, der einzige Song, den ich brauchbar fand.
Laatst gewijzigd: 09/01/2015 18:07

Ultimate_Phil
Member
****
Nettes Intro, einer der besseren Songs des neuen Albums.
Laatst gewijzigd: 28/02/2009 23:22

felixman
Member
***
Dieses Gesample klingt weniger beeindruckend als Rose es wohl wollte.
Een review toevoegen
BelgiŽ (WalloniŽ) AustraliŽ Denemarken Duitsland Finland Frankrijk ItaliŽ Nederland Nieuw-Zeeland Noorwegen Oostenrijk Portugal Spanje Zweden Zwitserland
franŃaisenglish
LOGIN
PASWOORD
Paswoord vergeten?
Onze website maakt gebruik van cookies om zijn gebruikers de best mogelijke ervaring van de website te bieden. In bepaalde gevallen worden de cookies ook geÔnstalleerd door derde partijen. U vindt meer informatie in onze verklaring van de bescherming van data.